Preisverleihung in Düsseldorf - Das Projekt „Ich kenn mich aus“ von Ärztekammer und AOK gewinnt Gesundheitspreis des Landes NRW

Gesundheitspreisverleihung Foto: Foto: LZG.NRW/modusphoto.de

Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, und
Günter Wältermann, Vorstandsvorsitzender der AOK
Rheinland/Hamburg, nahmen den Gesundheitspreis
2016 von Ministerin Barbara Steffens entgegen.
Foto: LZG.NRW/modusphoto.de

Gesundheitsministerin Barbara Steffens hat das von der Ärztekammer Nordrhein und der AOK Rheinland/Hamburg initiierte Projekt „Ich kenn mich aus“ Anfang Dezember im Landtag mit dem Sonderpreis des Gesundheitspreises des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. „Ich kenn mich aus“ wurde von den Preisträgern entwickelt, um Gesundheits- und Sprachkompetenz speziell bei Kindern mit Förderbedarf (Sprache, geistige Entwicklung, Lernen) sowie bei Kindern mit Migrationshintergrund aufzubauen und ihnen damit den Zugang zur medizinischen Vorsorge und Versorgung zu erleichtern. Gerade für Kinder, die aufgrund von sprachlichen und kognitiven Einschränkungen mehr Zeit benötigen, um sich auf unbekannte (Untersuchungs-) Situationen einzustellen, ist es hilfreich, Untersuchungsabläufe im Vorfeld von Erkrankungen zu erkennen, zu verstehen und sie sprachlich zu durchdringen. Das hilft Kindern, Ängste abzu­bauen und medizinische Hilfe früher in Anspruch zu nehmen. Barbara Steffens lobte das Projekt, weil es in vorbildlicher Weise zeige, wie die gesundheitliche Versorgung verbessert werden kann, wenn sie sich an den individuellen Bedürfnissen und Bedarfen der Menschen orientiert.

sas

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 22.12.2016



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo