„Fit für die Praxis“ - Nordrheinisches Kompetenzzentrum für Weiterbildung in der Allgemeinmedizin nimmt seine Arbeit auf

Gruppenfoto Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin Foto: Jürgen Brenn

Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Seminar „Fit für die Praxis“ und Vertreter der Partnerorganisationen des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin Nordrhein. Das nächste Weiterbildungskolleg findet am 6. Dezember 2017 an der Universität Bonn statt.
Foto: Jürgen Brenn

Rund 40 angehende Hausärztinnen und Hausärzte haben den ersten Fortbildungstag des kürzlich aus der Taufe gehobenen Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin Nordrhein (KW Nordrhein) am Universitätsklinikum Essen absolviert. Dahinter stehen die fünf Medizinischen Fakultäten Nordrheins und ihre allgemeinmedizinischen Institute und Lehrbereiche, die Ärztekammer, die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein sowie die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen. Das KW Nordrhein bietet das Weiterbildungskolleg „Fit für die Praxis“ an. Daneben will das KW die angehenden Hausärzte mit Mentoren und Niederlassungsberatung unterstützen.

Professor Dr. Birgitta Weltermann vom Institut für Allgemeinmedizin der Uni Duisburg-Essen appellierte an die angehenden Hausärzte: „Machen Sie das Kompetenzzentrum zu Ihrem Kompetenzzentrum.“ Bernd Zimmer, Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein, freute sich über den Zusammenschluss als Ergänzung zu den derzeit 52 Weiterbildungsverbünden in Nordrhein. Er hoffe, dass das KW mit Leben gefüllt werde, damit die Allgemeinmediziner gut weitergebildet und kompetent in den Beruf des Hausarztes starten können. Dr. Oliver Funken als Vertreter des Vorstandes der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein äußerte gegenüber den angehenden Hausärzten zwei Wünsche: Sie sollten sich nicht von „Regressen“ irritieren lassen. Und er rief die Teilnehmer auf, die Begleitung der KV in den ersten beiden Jahren der Niederlassung in Anspruch zu nehmen sowie in Qualitätszirkeln von der Erfahrung älterer Kollegen zu profitieren.

bre

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 20.10.2017



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo