LVR will 700 geflüchtete Menschen aufnehmen

Köln, 28.8.2015. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) will an seinen psychiatrischen Klinikstandorten im Rheinland in den kommenden Monaten bis zu 700 geflüchteten Menschen Obdach bieten. Das kündigte Professor Dr. Jürgen Wilhelm, Vorsitzender der Landschaftsversammlung des LVR, vor Journalisten in Köln an. Am Klinikum Bedburg-Hau sind nach Angaben des LVR bereits circa 80 Menschen untergekommen. Im November sollen in Viersen weitere 100 Menschen einziehen können. Darüber hinaus ist vorgesehen, an den Klinikstandorten in Düren, Langenfeld und Düsseldorf sowie erneut in Viersen Platz für weitere 500 Menschen zu schaffen. In der Jugendeinrichtung Halfeshof in Solingen werden derzeit darüber hinaus zwölf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern und aus Afghanistan betreut. Eine zweite Gruppe ist geplant.

Im Bedarfsfall ausweiten will der Landschaftsverband nach den Worten Wilhelms auch sein psychotherapeutisches, ambulantes Behandlungsangebot für Flüchtlinge. Dies könne auch bedeuten, befristet zusätzliche Ärztinnen und Ärzte an den Standorten anzustellen, sagte Wilhelm.

Der LVR betreibt in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln neun psychiatrische Kliniken und eine orthopädische Klinik mit insgesamt 6.000 stationären und tagesklinischen Behandlungs- und Betreuungsplätzen. Etwa 60.000 Patientinnen und Patienten lassen sich dort jährlich behandeln.


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 01.09.2015



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo