Gemeinsame Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft der Heilberufskammern des Landes NRW

Heilberufskammern warnen: Gesundheitsreform macht Patienten zu Verlierern

Düsseldorf, Münster, 31.10.2006. Die Heilberufskammern in Nordrhein-Westfalen warnen eindringlich vor einer Verschlechterung der Patientenversorgung im Land, wenn die kommende Gesundheitsreform wie geplant umgesetzt wird. Patienten werden sich auf längere Wartezeiten, weitere Wege und schleichende Entmündigung einstellen müssen, befürchten die Kammern von Ärzten, Psychotherapeuten, Zahnärzten, Apothekern und Tierärzten.

Besondere Sorge macht den Heilberufskammern der angekündigte Systemwechsel im Gesundheitswesen. Die Reform drohe das bislang funktionierende System zu zerstören. Absehbar sei hingegen, dass ein zentral gesteuertes Gesundheitswesen wenig Raum für Wahlfreiheit der Patienten und Therapieverantwortung der behandelnden Leistungsträger lasse: Wer krank wird, kann nur noch im engen Rahmen von vorgegebenen „Versorgungs-Korridoren“ Hilfe erwarten.

Durch die Zerschlagung der Privaten Krankenversicherung gerät auch die Finanzierung der Gesundheitsleistungen in Gefahr, warnen die Präsidenten der Heilberufskammern. Jede Praxis und jede Apotheke müsse mit erheblichen Einbußen rechnen, auch Krankenhäuser gerieten ohne Einnahmen aus der Privaten Krankenversicherung in noch größere wirtschaftliche Schwierigkeiten. Insolvenzen von Praxen und Apotheken im ausgedünnten Versorgungsnetz reduzierten die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten, Wartelisten seien die Folge.

Zudem gefährde die Reform die wohnortnahe, flächendeckende Arzneimittelversorgung rund um die Uhr. Einen Wettbewerb, bei dem es nicht mehr um die Qualität der Leistungen für die Patienten gehe, sondern nur noch um Preise und Vergütungsdumping, können vor allem Apotheken auf dem Land und in Wohngebieten nicht überleben.

Grundproblem bleibt die Finanzierung des Gesundheitswesens: Zwar ist geplant, dass Krankenkassen Zusatzprämien von ihren Versicherten einziehen dürfen. Wegen der großzügigen Kündigungsrechte für die Versicherten würden sich die Kassen jedoch anstrengen, diese höheren Preise zu vermeiden – das fehlende Geld vermindere die Leistungsfähigkeit der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Die nordrhein-westfälischen Heilberufskammern fordern die Patienten, ihre Verbände und Selbsthilfegruppen im Land auf, den Protest gegen die Reformpläne zu verstärken. Buchstäblich jeder Bürger sei von den Auswirkungen des kommenden Gesetzes betroffen, und alle drohten zu Verlierern der Reform zu werden.

Die Arbeitsgemeinschaft der Heilberufskammern des Landes NRW:

  • Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Ärztekammer Nordrhein
  • Apothekerkammer Westfalen-Lippe
  • Apothekerkammer Nordrhein
  • Psychotherapeutenkammer NRW
  • Tierärztekammer Westfalen-Lippe
  • Tierärztekammer Nordrhein
  • Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
  • Zahnärztekammer Nordrhein


Ansprechpartner:
Ärztliche Pressestelle Westfalen-Lippe, Tel. 02 51/9 29-21 02/-21 03


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 01.01.2006



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo