Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW

Geschäftsstelle Qualitätssicherung Nordrhein-Westfalen Regionalvertretung Nordrhein
Leitung: Dr. Susanne Macher-Heidrich telefon 0211/4302 2700
Sekretariat: Sandra Schlüter telefon 0211/4302 2701
Telefax 0211/4302 2709
mail anfragen@qs-nrw.org

IQTIG sucht Kliniken und Praxen für Fragebogen-Test

Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) sucht derzeit Krankenhäuser und Praxen, die sich an einem Pretest zur Erprobung von Fragebögen für eine Patientenbefragung zur Verfügung stellen.

Das IQTIG will eine verfahrensspezifische, standardisierte Befragung von Patientinnen und Patienten entwickeln, bei denen eine perkutane Koronarintervention oder Koronarangiographie vorgenommen wurde.

lokaler Link Weitere Informationen

Das Verfahren zur einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung nach SGB V betreut in Nordrhein-Westfalen die Geschäftsstelle QS-NRW mit den Standorten Düsseldorf (bei der Ärztekammer Nordrhein) und Münster (bei der Ärztekammer Westfalen Lippe). Die Ärztekammern arbeiten in diesem Bereich seit 2002 mit der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, den Landesverbänden der Krankenkassen und der privaten Krankenversicherung zusammen.

Die Qualitätssicherung ist für ausgewählte Krankenhausleistungen zu jedem im Krankenhaus behandelten Patienten verpflichtend. Aus den erhobenen Daten werden nach bundeseinheitlichen Regeln Qualitätsindikatoren berechnet und mit Referenzwerten abgeglichen. Erreicht ein Krankenhaus zu einem Qualitätsindikator den Referenzwert nicht, wird gemeinsam im Dialog mit dem Krankenhaus geklärt, ob Verbesserungsbedarf besteht oder ob das rechnerische Ergebnis zum Beispiel auf Grund von Klinikbesonderheiten oder einer Häufung besonderer Fallkonstellationen entstanden ist (Strukturierter Dialog). Ein wichtiger Aspekt ist in diesem Zusammenhang auch die Datenvalidität. Die Ergebnisse der meisten Indikatoren und die fachliche Bewertung der Auffälligkeiten sind im Qualitätsbericht der Krankenhäuser veröffentlichungspflichtig.

Dabei bleiben detaillierte Informationen zur Kommunikation mit den betroffenen Kliniken und zu den vereinbarten Verbesserungsmaßnahmen vertraulich. Die Bewertung der Ergebnisse erfolgt in den medizinischen Arbeitsgruppen der Geschäftsstelle QS-NRW. Dort engagieren sich Mitglieder der Ärztekammer Nordrhein – auch im Rahmen von kollegialen Gesprächen und Besuchen in den Kliniken. Kammermitglieder sind auch in den Bundesfachgruppen des Instituts für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), das seit Januar 2016 die einrichtungs- und sektorenübergreifende Qualitätssicherung nach SGB V fortführt, aktiv.

Außerdem unterstützt die Ärztekammer Nordrhein Modellprojekte und Initiativen der QS-NRW zur zeitgemäßen Umsetzung von Qualitätssicherungsmaßnahmen im Bereich der ärztlichen Berufsausübung. Zu einem Bereich mit häufig festgestelltem Verbesserungspotenzial gehörten in 2015/2016 die Etablierung einer Online-Fortbildung, Tests strukturierter Telefon- und Videokonferenzen im Dialog mit den Krankenhäusern sowie die Erprobung von Peer Review-Elementen im Rahmen von Begehungskonzepten. Bei der Betrachtung von Qualitätsdaten wurden zudem alternative Rechenmodelle erprobt. Aktuell werden Möglichkeiten und Grenzen der Risikoadjustierung am Beispiel eines Qualitätsindikators aufgearbeitet und ein Praxistest hierzu vorbereitet.

Strukturierter Dialog

Ergeben sich aus der so angestoßenen fachlichen Kommunikation Hinweise auf tatsächliche qualitative Defizite oder auf fehlerhafte Dokumentation der QS-Daten, so werden in Zusammenarbeit mit den fünf medizinischen Arbeitsgruppen und einer Arbeitsgruppe QS Pflege NRW weitere Maßnahmen veranlasst: Dies können sein:

  • Schulungen der beteiligten Krankenhausmitarbeiter,
  • eine Umstellung organisatorischer Abläufe,
  • kollegiale Gespräche mit dem leitenden Arzt wie auch der Krankenhausleitung zur Analyse der Situation oder auch
  • eine Begehung der Krankenhauses.

In  jedem einzelnen Fall wird in einer adäquaten Weise etwaigen Versorgungsproblemen nachgespürt. Mit den Kolleginnen und Kollegen im Krankenhaus wird sodann die Abstellung der Auffälligkeiten verbindlich vereinbart (Zielver- einbarungen) und die nachhaltige Veränderung der Ergebniswerte bei den Qualitätsindikatoren nachverfolgt.

Ablaufschema Strukturierter Dialog
 

2015 im Überblick

Für das Jahr 2015 lieferten 418 Krankenhäuser Datensätze zu 716.174 Patientenbehandlungen aus insgesamt 17 Leistungsbereichen.

Die Daten über diese Behandlungen führten 4.184-mal zum strukturierten Dialog mit 2.400 Ärztinnen und Ärzten über die Qualität der einzelnen Behandlungsschritte und -ergebnisse und zu deutlichen Verbesserungen für die Patienten.

Qualitätsberichte - Leistungsbereiche 2015

Das QS-Portal Internetlink www.qs-nrw.org wurde im Jahr 2016 technisch komplett aktualisiert und bietet neben den Anwendungen für die registrierten Ansprechpartner in den Krankenhäusern für alle Interessierten die Landesauswertungen ab 2003, Informationen zum Verfahren und die Jahresberichte der QS-NRW.

Einzelheiten zum jeweiligen Verfahrensjahr wie auch NRW-Übersichtsstatistiken zu den einbezogenen QS-Modulen (Behandlungsbereichen) können bei Interesse bei der

Geschäftsstelle QS NRW
Tersteegenstr. 9
40474 Düsseldorf
 mail anfragen@qs-nrw.org


als PDF-Dokumente angefordert werden.

Internetlink Geschäftsstelle QS NRW

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 29.06.2017



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo