Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung

Aufstiegsfortbildung für Arzthelferinnen und Medizinische Fachangestellte

medizinische Fachangestellte
Düsseldorf, 4.2.2009. Eine Aufstiegsfortbildung zur „Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung“ wird die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung ab Frühjahr 2009 für Arzthelferinnen und Medizinische Fachangestellte anbieten. Das zugrunde liegende Curriculum der „Arztfachhelferin“ wird zurzeit auf Bundesebene abschließend überarbeitet und neu gestaltet. Neben den inhaltlichen Neuerungen wurde auch der zu erwerbende Titel den modernen Anforderungen angepasst.

Die zur Fachwirtin fortgebildete Praxiskraft soll sowohl in der Patientenbetreuung als auch in der Praxisorganisation die führende Rolle im Team der Helferinnen einnehmen. Sie trägt wesentlich zur Entlastung der Ärztin und des Arztes bei, indem sie innerhalb des Teams spezifische Fach- und Führungsverantwortung übernimmt. So ist die Fachwirtin beispielsweise in der Lage, das Qualitätsmanagement der Praxis eigenständig einzuführen und anzuwenden, sich um EDV- und Datenschutzbelange zu kümmern, das Medizinproduktegesetz umzusetzen und auf eine optimale betriebswirtschaftliche Praxisführung bei Einkauf, Marketing und Kostenmanagement zu achten.

Insgesamt umfasst die Fortbildung 420 Unterrichtsstunden, von denen die Nordrheinische Akademie etwa 30 Prozent in Form von E-Learning (internetgestütztes Selbststudium) anbietet. Die Termine der Präsenzveranstaltungen liegen weitgehend außerhalb der üblichen Praxisöffnungszeiten, um den Teilnehmerinnen eine Vernetzung mit ihrer beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen. Im Rahmen eines Wahlteils kann die Arzthelferin oder Medizinische Fachangestellte je nach Praxisschwerpunkt und eigenem Interesse unter anderem zwischen den Bereichen „Ambulante Versorgung älterer Menschen“, „Patientenbegleitung und Koordination“, „Ernährungsmedizin“ oder „Prävention“ wählen.

lokaler Link Weitere Informationen

ÄkNo


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 04.02.2009



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo