Neue Influenza A H1N1 – adjuvantienfreier Impfstoff für Schwangere in NRW verfügbar

Düsseldorf, 11.12.2009. Gemäß Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales vom 11. Dezember 2009 ist der pandemische Grippeimpfstoffs CSL H1N1 Pandemic Influenza Vaccine in Nordrhein-Westfalen verfügbar.

Der Impfstoff enthält ein in Hühnereiern angezüchtetes inaktiviertes Spaltvirus und ist frei von Adjuvans und Thiomersal. Der Impfstoff wird in Einzeldosen-Fertigspritzen angeboten.

Ausschließlich gynäkologische Praxen oder Gesundheitsämter sollen die Impfungen vornehmen.

Vorgehensweise bei dieser Impfung:

  • Die gynäkologischen Praxen teilen den unteren Gesundheitsbehörden die Zahl der impfwilligen Schwangeren mit.
  • Die unteren Gesundheitsbehörden teilen die Anzahl der Impfdosen den für die jeweilige Zustellung der Impfstoffe bestimmten Apotheken mit.
  • Die Apotheken stellen den gynäkologischen Praxen die Impfstoffe zu und erhalten von diesen die Sprechstundenbedarfs-Verordnungen zulasten des „Impffonds Nordrhein-Westfalen“.
  • Die Honorierung der ärztlichen Leistungen entspricht der für die Impfung mit Pandemrix®, Gleiches gilt für die Zustellung der Impfstoffe durch die Apotheken.
  • Zur Aufklärung der Schwangeren dient die dem Fertigarzneimittel beigefügte Gebrauchsinformation, zur Einverständniserklärung kann das auch für Pandemrix® genutzte Formular verwendet werden. 

lokaler Link Weitere Informationen, Gebrauchshinweise, Muster und Formulare


ÄkNo


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 04.02.2013



8. Sitzung der Kammerversammlung - November 2017

Delegierte der Kammerversammlung am 18.11.2017 in Düsseldorf Foto: Jochen Rolfes
 

Pressemitteilungen und die Entschließungen der Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein auf einen Blick finden Sie hier.

Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo