Neue Influenza A H1N1 – Stellungnahme des MAGS NRW zur erweiterten Impfempfehlung der STIKO

Düsseldorf, 11.12.2009. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) weist darauf hin, dass die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) die bisher auf wenige Gruppen eingeschränkte Impfempfehlung mit einer erneuten Stellungnahme vom 24. November 2009 in Abhängigkeit der Verfügbar keit des Impfstoffs auf alle Bevölkerungsgruppen erweitert hat. Gleichwohl erscheint dem MAGS die weiterhin empfohlene explizite Staffelung der verschiedenen Bevölkerungsgruppen wenig praktikabel.

Das MAGS hat deshalb die Erweiterung der Impfempfehlung in seinen Veröffentlichungen auf der Homepage und in einer Pressemitteilung vom 7. Dezember 2009 aufgegriffen. Danach soll das Impfangebot ausdrücklich allen Bevölkerungsgruppen zukommen. Ab sofort kann auch betriebsärztlichen Diensten ohne Einschränkungen hinsichtlich der Tätigkeitsfelder der Unternehmen der Impfstoff für Impfmaßnahmen in den Betrieben zukommen.

In diesem Zusammenhang weist das MAGS noch einmal auf die ergänzenden Hinweise des Paul-Ehrlich-Instituts und des Robert Koch-Instituts vom gleichen Datum hin, wonach bei allen Altersgruppen gegenwärtig eine Impfung auszureichen scheint (bei Kindern von 6 Monaten bis einschließlich neun Jahren mit einer halben Erwachsenendosis).

Internetlink Pressemitteilung des MAGS vom 07.12.2009

lokaler Link Weitere Informationen zur Neuen Grippe

MAGS/ÄKNo


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 16.12.2009



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo