Datenerfassung

Dokumentation

EDV-Programm STROKE Eingabemaske

Eingabemaske des EDV-Programms "STROKE".

Dokumentiert werden alle mindestens 18-jährigen Schlaganfallpatienten mit definierten ICD-10-Hauptdiagnosen, für die wegen dieses Ereignisses eine stationäre Behandlung innerhalb von 7 Tagen nach dem Auftreten erster Sym­ptome erfolgt. Von den Kliniken werden die pseudonymisierten fallbezogenen Patientendaten elektronisch (im KIS-System des Krankenhauses oder in dem von der Ärztekammer zur Verfügung gestellten EDV-Programm „STROKE“) dokumentiert. Das Erfassungspro­gramm „STROKE“ wird von der Ärztekammer kostenlos zur Verfügung gestellt.

ICD-10-Hauptdiagnosen 2017 (28,50 KB)  

Erfassungsbogen Nordrhein für 2017 (189,70 KB) 

Die Daten werden als Export im ASCII-Format verschlüsselt im Anhang einer E-Mail an die Ärztekammer gesandt.

Die Ärztekammer prüft die Daten auf Vollständigkeit und Plausibilität. Fehlerhafte oder unvollständige Datensätze werden mit einem Fehlerprotokoll an die dokumentierende Klinik zur Korrektur zurückgesandt. Damit wird eine hohe Datenqualität ermöglicht.

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 22.12.2016



Projekt Qualitätssicherung in der Schlaganfallbehandlung

Projektkoordination Dr. Alfred Janssen, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf,
Telefonnummer 0211 / 4302-2210, -2701,
Faxnummer 0211 / 4302 2709
E-Mail qs-stroke@aekno.de

Datensatz

Der in Nordrhein verwendete Datensatz orientiert sich an einem bundesweit geltenden Kerndatensatz der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlaganfallregister.

Erfassungsbogen Nordrhein für 2017
 (189,70 KB)

Spezifikation

Spezifikation Nordrhein 2017 (189,70 KB) 

Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo