"Demenz im Blick" - Aktionsjahr der NRW-Ärztekammern

Veranstaltungen und Informationen zum Aktionsjahr

Hände auf Fotoalbum

Foto: Susanne Legien

In einer immer älter werdenden Gesellschaft stellt das steigende Risiko für Demenzerkrankungen die Akteure im Gesundheitswesen sowie die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Schon heute leiden rund 300.000 Menschen in Nordrhein-Westfalen an Demenz. Die Versorgung dieser Personengruppe ist daher unbestritten als eine der dringlichsten gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Aufgaben anzusehen.

Die Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen werden im Aktionsjahr 2014 zum einen die Fortbildungen zu unterschiedlichen Versorgungsbereichen (Demenzpatient im Krankenhaus, Therapiesicherheit, Versorgung von Demenzpatienten in der ambulanten Versorgung) für Ärztinnen und Ärzte, aber auch für Praxisteams intensivieren.

Neben der medizinischen Versorgung gibt es bereits viele Angebote (zum Beispiel Angehörigengruppen, Demenzservicezentren, usw) für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Die Versorgungsstrukturen sind jedoch von Kommune zu Kommune sehr unterschiedlich.

Wir als Ärztekammern wollen mit unseren Veranstaltungen dazu beitragen, dass sich Ärzte während des Aktionsjahres mehr mit den Strukturen vor Ort beschäftigen und im Bedarfsfall Hilfenetzwerke benennen können. Mit dieser Lotsenfunktion können sie die Versorgung von Menschen mit Demenz in ihrem häuslichen Umfeld sowie die Unterstützung ihrer Angehörigen deutlich verbessern.


lokaler Link Demenzkranken soziale Teilhabe ermöglichen (Gemeinsame Pressemitteilung vom 5.12.2014)

lokaler Link "Demenz im Blick": Ausbau des Versorgungssystems für Demenzpatienten ist dringend notwendig - Ärztekammern in NRW starten Aktionsjahr (Gemeinsame Pressemitteilung vom 26.2.2014) 


lokaler Link Aktionsjahr der Demenz im Rheinischen Ärzteblatt

lokaler Link Bisherige Veranstaltungen


Internetlink Weitere Adressen zum Thema Demenz

Internetlink Übersicht der Demenz-Servicezentren in Nordrhein-Westfalen

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 21.01.2015



Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo