Düsseldorf: IQN: Handverletzungen, inklusive Biss- / Kratzverletzungen und Infektionen


78. Fortbildungsveranstaltung "Aus Fehlern lernen"

Veranstalter: Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein (IQN) in Zusammenarbeit mit der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein

Programm

BegrüßungDr. Martina Levartz, MPH
Geschäftsführerin IQN
Einführung und ModerationProfessor Dr. Michael Schädel-Höpfner
Chefarzt der Chirurgischen Klinik II, Lukaskrankenhaus Neuss
Der Weichteilschaden an der Hand – eine Bagatellverletzung?Dr. Susanne Möhlen-Albrecht
Chefärztin der Klinik für Handchirurgie, St. Josef-Krankenhaus Essen-Kupferdreh
Sehnen- und Bandverletzungen der Finger / HandDr. Manfred Weisweiler
Facharzt für Chirurgie, Geilenkirchen
Frakturen im HandgelenksbereichDr. Walter Schäfer
ehem. Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum Oberberg, Kreiskrankenhaus Gummersbach
Physiotherapie: Test- und Therapiemöglichkeiten bei HandverletzungenDr. rer. medic. Jürgen Förster
Schule für Physiotherapie, Uniklinik Aachen
SchlusswortProfessor Dr. Michael Schädel-Höpfner

Ort: Haus der Ärzteschaft, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf

Hinweise
Die Teilnahme ist kostenlos.
Um eine Anmeldung per E-Mail oder Fax wird gebeten.
Die Fortbildung findet ohne Beteiligung oder Unterstützung der pharmazeutischen Industrie statt. 
Die Fortbildung ist mit 4 Punkten anerkannt.

Information und Anmeldung
Insitut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein
Tel.: 0211 / 4302 2751
Fax: 0211 / 4302 5751
E-Mail: iqn@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de