Vorlesen

Mit dem Coronavirus leben - Gesundheitstipps für den Alltag


Die Ausbreitung des Coronavirus hat das private und öffentliche Leben von jetzt auf gleich einschneidend verändert. Für die einen bringt die aktuelle Situation Entschleunigung, neuartige Formen der Hilfsbereitschaft, das Verlassen eingefahrener Wege und neue Alltagsherausforderungen mit sich. Für andere aber bedeutet sie auch Sorgen: Sorgen um Angehörige, die nicht besucht werden können, Sorgen um den Arbeitsplatz, Sorgen um fehlende Kinderbetreuung, Sorgen um die eigene Gesundheit, sowohl was eine mögliche Erkrankung an COVID-19 angeht, als auch Sorgen über bereits bestehende Erkrankungen, die während der Corona-Lage als besonders belastend erlebt werden. Diese Sorgen sind vollkommen normal, können aber unter Isolationsbedingungen größer und psychisch belastender werden. Deshalb ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger in der jetzigen Lage gut auf sich selbst und auf ihre Mitmenschen achten.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie gesund durch diese Zeit der ungewohnten Kontakteinschränkungen und veränderten Lebensbedingungen kommen.

Informieren - richtig und dosiert
Mit Kontaktbeschränkungen umgehen
Den Alltag gestalten
Arztbesuche und notwendige Behandlungen nicht aus Sorge vor Ansteckung meiden
Empfehlenswerte Links
Beratungstelefone

Bei Bedarf kann der Flyer auch via Email Snezana.Marijan(at)aekno.de bestellt werden.