Ausgabe 2/2015

Seite 12

Gemeinsam für eine gute Versorgung von Menschen in prekären Lebenslagen

Mehrere Hunderttausend Menschen haben in Deutschland keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zum solidarischen Gesundheitssystem.…

Download

Seite 14

Interview: „Alle Kinder haben ein Recht auf ein friedliches und gesundes Aufwachsen“

Dr. Ursula Kleine-Diepenbruck ist Kinder- und Jugendärztin im Kölner Stadtteil Rondorf. Mit einer weiteren Kollegin versorgt sie Kinder…

Download

Seite 16

Jahr der Demenz: Patienten und pflegende Angehörige im Fokus

„Demenz im Blick“ lautete das Motto des von den Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe ausgerufenen „Jahres der Demenz“. Dieses ging…

Download

Seite 19

Rheinische Ärzte diskutieren Nutzen und Risiken der Früherkennung

„Krebsfrüherkennung: Chancen – Risiken – Grenzen“ lautete der Titel eines Symposiums der Ärztekammer Nordrhein im Dezember im Haus der…

Download

Seite 22

Der Mindestlohn in der Arztpraxis: Was ist seit Januar zu beachten?

Auch Praxischefs müssen seit Jahresbeginn die Regelungen zum allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde einhalten –…

Download

Seite 24

Nachträgliche Veränderungen müssen kenntlich gemacht werden

Mit dem Patientenrechtegesetz wurde die berufsrechtliche Pflicht des Behandelnden zur Dokumentation in das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)…

Download

Seite 25

Weiterbildung: So klappt es mit Ihrer Facharztprüfung

Zu den Kernaufgaben der Ärztekammer Nordrhein gehört die Vorbereitung und Durchführung der Facharztprüfungen. …

Download

Site 27

Eine Insel, zwei Wochen, viele Vorteile: Die Fortbildungskongresse auf Norderney

Vom 16. bis 22. Mai dieses Jahres veranstaltet die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung ihren Frühjahrskongress…

Download