Ausgabe 12/2017

Seite 3

Dem neuen Gelöbnis Bedeutung verleihen

Der Weltärztebund hat in diesem Oktober mit dem neu gefassten Genfer Gelöbnis eine moderne Version des hippokratischen Eides…

Download

Seite 12

Was tun, wenn der Patient aggressiv wird?

Übergriffe auf Ärzte, Medizinische Fachangestellte, Pflegende und Rettungskräfte, deren Beruf und Berufung die Hilfeleistung für…

Download

Seite 15

Gesundheitsminister Laumann lockt Kliniken mit frischem Geld für Strukturreformen

Auf der 15. Ergebniskonferenz der Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW warnt der alte und neue Landesgesundheitsminister vor einem…

Download

Seite 17

KV-Expertenrunde: Ressourcen gezielt einsetzen

Um die Frage nach dem Zusammenhang zwischen dem ausbleibenden ambulanten Nachwuchs und den für die Versorgung vorhandenen Ressourcen ging…

Download

Seite 18

Das ärztliche Berufsethos als Schutzwall gegen den Ökonomisierungsdruck

Zur Gefährdung des ärztlichen Berufsethos durch die zunehmende Ökonomisierung in der Medizin sprach Professor Dr. Dr. h.c. Julian…

Download

Seite 19

Gemeinsam klug entscheiden: Kulturwandel in der Medizin?

Gewohntes zu hinterfragen und sich in der „Kunst des Tuns oder Lassens“ zu üben, erfordert nicht nur ein hohes Maß an ärztlicher…

Download

Seite 20

7. Oberhausener Ärztetag: Hygiene – Hand drauf!

Nosokomiale Infektionen und Antibiotikaresistenzen sind Gegenstand vieler fachlicher und auch öffentlicher Diskussionen. Vor Ort kommt es…

Download

Seite 21

Der größtmögliche Schutz für die Kleinsten: Arzneimittelsicherheit bei Kindern

Die Arzneimitteltherapie bei Kindern und Jugendlichen sowie in der Schwangerschaft und Stillzeit ist nach wie vor Quelle von…

Download

Seite 23

Die Fachsprachprüfung: Praxistest für die Kommunikation im Krankenhaus

In unserem Gesundheitswesen leisten ausländische Ärztinnen und Ärzte einen wichtigen Beitrag zur Versorgung. Voraussetzung dafür ist die…

Download

Seite 24

Einwilligung in die ärztliche Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Bei der Behandlung Minderjähriger stellt sich für den Arzt die Frage, wer über eine Behandlung aufzuklären ist und auf wessen…

Download