Bonn - Partnerschaft mit St. Andrews

18.03.2019 Seite 10
RAE Ausgabe 3/2019

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 3/2019

Seite 10

Die Universität Bonn und die schottische Universität St. Andrews haben kürzlich ein Kooperationsabkommen unterzeichnet. Die bestehende Zusammenarbeit soll in Forschung, Studium und Verwaltung intensiviert werden, wie die Uni Bonn mitteilte. Lehrende, Studierendeund Verwaltungsangestellte sollen die Möglichkeit bekom men, am jeweils anderen Standort zu forschen, zu lehren und zu studieren. Dazu wollen die beiden Unis gemeinsame Studien- und Forschungsprogramme sowie Hospitationen von Verwaltungspersonal einrichten. Ziel der Zusammenarbeit ist unter anderem, das wechselseitige Verständnis der jeweiligen Hochschulstrukturen sowie den wissenschaftlichen Informationsaustausch zu fördern. Die University of St. Andrews, die auch eine Medizinische Fakultät betreibt, wurde 1413 gegründet und ist damit die älteste Universität Schottlands.

bre