Kinderschutz - Fischbach mit Gerd-Unterberg-Preis geehrt

29.03.2019 Seite 8
RAE Ausgabe 4/2019

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 4/2019

Seite 8

Engagiert sich im Kinderschutz - Vorsitzender der Kreisstelle Solingen, Dr. Thomas Fischbach. © Jocelyne Naujoks

Bei der diesjährigen Fachtagung Kinderschutz ehrte die Organisation RISKID e.V. (Risikokinder-Informationssystem Deutschland) den Präsidenten des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und Vorsitzenden der Kreisstelle Solingen der Ärztekammer Nordrhein, Dr. Thomas Fischbach, mit dem Gerd-Unterberg-Preis für sein langjähriges Engagement für einen besseren Schutz von Kindern gegen Misshandlungen.

Knapp 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland kamen bei der Veranstaltung Ende Januar 2019 in Duisburg unter dem Leitthema „Handeln bevor es zu spät ist“ zusammen. Sie diskutierten unter anderem den rechtlichen Rahmen des Kinderschutzes in Deutschland. RISKID-Vorsitzender und Kinder- und Jugendarzt, Dr. Ralf Kownatzki sowie der zweite Vorsitzende des Vereins, Heinz Sprenger, Leitender Kriminalhauptkommissar im Ruhestand, plädierten für unterstützende Gesetzesänderungen und einen informativen Austausch zwischen den Ärzten.

vl