KV Nordrhein - Basiswissen für Praxiseinsteiger

25.04.2019 Seite 9
RAE Ausgabe 5/2019

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 5/2019

Seite 9

Was steht im EBM? Wie liest man den Honorarbescheid? Für welche Leistungen brauche ich eine Genehmigung? Ärztinnen und Ärzte stehen am Anfang ihrer Niederlassung oft vor vielen Fragen. Die KV erleichtert den Einstieg in die Praxis und bietet ihren neuen Mitgliedern Einführungsveranstaltungen an. Aufgeteilt in drei Module werden hier die wichtigsten Aspekte der vertragsärztlichen Versorgung erklärt.

Modul 1: Struktur der vertragsärztlichen bzw. psychotherapeutischen Versorgung; Teilnahme an der vertragsärztlichen bzw. psychotherapeutischen Versorgung; Serviceangebote der KV Nordrhein.

Modul 2: Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM): Abrechnungserstellung, Honorarverteilung, Honorarbescheid.

Modul 3: Wirtschaftlichkeitsprüfung (nur im 1. Halbjahr 2019); Verwaltungsakte; Qualitätssicherung.

In diesem Jahr finden noch 17 Veranstaltungen in Köln oder Düsseldorf statt, die jeweils zwei bis drei Stunden dauern. Natürlich sind diese Lehrgänge zertifiziert, sodass die ersten Punkte direkt auf das Fortbildungskonto der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wandern. Alle Termine für die Lehrgänge und die Online-Anmeldung finden Sie unter: www.kvno.de/termine

Die KV Nordrhein bietet mit der Veranstaltung Start-up in die Niederlassung sowie im Rahmen der Praxisbörsentage in Köln und Düsseldorf weitere Optionen, sich zu informieren. praxiseinstieg.de und www.kvno.de/praxisstart

Frank Naundorf