Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen für die Arztpraxis

42 Medizinische Fachangestellte aus Duisburg bekommen Abschlusszeugnis überreicht

Duisburg, 4. Juli 2012 (ÄkNo). 42 Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) haben am 4. Juli 2012 in Duisburg feierlich ihre Prüfungszeugnisse überreicht bekommen. Damit hat bereits der vierte Jahrgang nach der neuen Prüfungsordnung die Berufsbezeichnung „Medizinische Fachangestellte/ Medizinischer Fachangestellter“ erworben.

„Medizinische Fachangestellte sind ein wichtiges Bindeglied im Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient. Die wachsenden Anforderungen an die Arbeitsabläufe einer modernen Arztpraxis erfordern hoch qualifizierte Mitarbeiter auf der Grundlage einer zeitgemäßen und effektiven Ausbildung“, sagte Dr. Helmut Gudat, Vorsitzender der Bezirksstelle Duisburg der Ärztekammer Nordrhein, bei der feierlichen Lossprechung im Kaufmännischen Berufskolleg Walther Rathenau in Duisburg-Hamborn.

Gudat gratulierte den Auszubildenden des Jahrgangs 2012 zu ihrer Leistung. Von 46 Teilnehmerinnen haben 42 Auszubildende die Prüfung bestanden – 2 mit der Note „Sehr gut“, 12 von ihnen mit der Note „Gut“ – eine Auszubildende hat ihre Ausbildung in verkürzter Zeit bewältigt. 13 MFA haben zusätzlich die Fachhochschulreife erworben. Im Namen der Kreisstelle und der Bezirksstelle Duisburg der Ärztekammer Nordrhein dankte Gudat allen ausbildenden Ärztinnen und Ärzten sowie den Berufschullehrerinnen und -lehrern für ihr großes Engagement, jungen Menschen eine solide Ausbildung mit Zukunft zu ermöglichen.

Neben der Weiterentwicklung der Lernmethoden gibt die seit August 2006 geltende Prüfungsordnung auch neue Lerninhalte vor. Gleichzeitig hat die/der „Medizinische Fachangestellte“ als Ausbildungsberuf die alte Berufsbezeichnung „Arzthelferin/Arzthelfer“ abgelöst. Der neue Name macht auch deutlich, dass es sich bei MFA um qualifizierte Fachkräfte mit in der Regel dreijähriger Ausbildungszeit handelt.

Das neue Berufsbild der MFA ist inhaltlich sowie didaktisch auf den neuesten Stand gebracht und an die heutigen Bedürfnisse der Arztpraxen angepasst worden. Die MFA haben in der Praxis eine besondere organisatorische und kommunikative Verantwortung, die stärker in die Ausbildung mit einfließt. Auch werden die MFA noch intensiver auf selbständiges Handeln vorbereitet, erläuterte Gudat die grundlegenden Merkmale des modifizierten Berufsbildes.

Neben inhaltlichen Verschiebungen haben in der Berufsschule zwölf handlungsorientierte Lernfelder das klassische Fächerprinzip abgelöst. Das bedeutet, dass die Duisburger MFA anhand von typischen Situationen in der Praxis wie beispielsweise dem Begleiten eines Patienten vom Empfang über die eigentliche Behandlung bis hin zur Verabschiedung des Patienten ihre Fähigkeiten erlernen.

Ausbildung zur MFA:

Schulabgängerinnen und Schulabgänger mit qualifizierten Schulabschlüssen der Fachoberschulreife und Real-/Hauptschule, aber auch Abiturientinnen und Abiturienten (Allgemeine Hochschulreife) haben gute Chancen, einen Ausbildungsplatz als MFA zu finden.

Junge Leute, die eine Ausbildung als MFA ins Auge fassen, sollten

  • sich für Medizin interessieren,
  • gerne mit Menschen umgehen,
  • teamfähig, lernwillig und belastbar sein,
  • Verantwortungsbewusstsein besitzen,
  • ordentlich und sorgfältig arbeiten können,
  • Verschwiegenheit bewahren können.

Die Ärztekammer Nordrhein ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) zuständig für die Berufsbildung der Medizinischen Fachangestellten (§ 71 Abs. 6 BBiG).

Weitere Informationen zur Ausbildung unter lokaler Link MFA-Ausbildung.


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 09.07.2012



Rheinisches Ärzteblatt

Heft 2/2018

Titel 2/2018 Titelillustration nach einem Entwurf von Alexandra Wilhelm, Titelkonzept Eberhard Wolf

Titelthema

Gute Medizin sieht Vielfalt

aktuelle Ausgabe

Dokumentation: Cannabis auf Rezept?
Cannabis als Medikament Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Am Freitag 8. Dezember 2017 veranstaltete die Ärztekammer Nordrhein das Kammersymposium "Cannabis auf Rezept? Cannabinoide in der Medizin im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Einige der gehaltenen Referate stehen zur Verfügung.

interner Link Dokumentation

Ärztekammer begrüßte neue Mitglieder

Begrüßungsveranstaltung für neue Mitglieder November 2017 Foto: Jochen Rolfes 

Am Samstag, 25. November 2017 begrüßte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum 15. Mal neue Kammermitglieder im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

interner Link Festvortrag und Bildergalerie

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo