Krefelder Ärzte übergeben Spende an Lebenshilfe

Spendenübergabe Krefeld 2013

Der Vorsitzende der Kreisstelle Krefeld der Ärztekammer Nordrhein und Vorsitzender des Krefelder Ärztevereins, Dr. Knut Krausbauer (3. v. r.) übergibt eine Spende in Höhe von 5.500 Euro an Heiko Imöhl (2. v. r.) und Ilja Wöllert (ganz rechts) von der Lebenshilfe Krefeld. Mit auf dem Bild sind von links nach rechts: Dr. Fred Schubert und die Apothekerin Sabine Note vom Organisationskommittee der Benefiz-Gala sowie in 2. Reihe Dr. Michael Knobloch, Stellvertretender Vorsitzender des Krefelder Ärztevereins. Foto: bre

Krefeld, 12.12.2013. Einen Scheck über 5.500 Euro konnten der Krefelder Ärzteverein am 11. Dezember 2013 der Geschäftsleitung der hiesigen Lebenshilfe übergeben. Die Spende kam unter anderem durch den Erlös einer Tombola im Rahmen der diesjährigen Benefiz-Gala der der Heilberufe in Krefeld zustande.

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Krefelder Ärzteverein e.V. zusammen mit Apothekern, Zahnärzten und Psychologischen Psychotherapeuten einen Gala-Abend, zu dem Anfang Oktober rund 150 Gäste kamen.

Dr. Knut Krausbauer, Vorsitzender der Kreisstelle Krefeld der Ärztekammer Nordrhein und niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin überreichte im Namen des Ärztevereins den Spendenscheck an Heiko Imöhl und Ilja Wöllert von der Lebenshilfe Krefeld e.V.. "Wir halten es für wichtig, sich für die Belange der Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen in unserer Stadt einzusetzen", sagte Krausbauer und betonte: "Es ist uns als Vertreter der Heilberufe ein großes Anliegen, dass Menschen mit Behinderung sowohl medizinisch als auch pflegerisch gut versorgt sind und ihr Leben selbstbestimmt gestalten können". Der Geschäftsführer der Krefelder Lebenshilfe, Heiko Imöhl, zeigte sich von der Spendensumme beeindruckt: "Der Lebenshilfe wird sehr selten eine Spende in dieser Höhe zu teil, deshalb freuen wir uns besonders darüber."

Die Lebenshilfe Krefeld beschäftige rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erreiche mit seinen verschiedenen Leistungen und Einrichtungen rund 500 Menschen, erklärte, der Stellvertretende Geschäftsführer, Wöllert. Die Einrichtung betreut unter anderem 140 Personen stationär, betreibt zwei Kindergärten und verschiedene betreute Wohneinrichtungen für Menschen mit geistiger oder mehrfachen Behinderung.

Internetlink Weitere Informationen zur Lebenshilfe Krefeld


Band: Rock am Ring

Die Band "Rock am Ring" der Lebenshilfe Krefeld e.V. trug zur guten Stimmung auf dem Benefizfest in Krefeld bei.
Foto: Norbert Becker


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 12.12.2013



Datenschutzgrundverordnung

Europasterne mit Paragraphenzeichen Foto: BillionPhotos com/Fotolia.com und froxx/Fotolia.com

interner Link Informationen zur Datenschutzgrundverordnung, die am 25.5.2018 Gültigkeit erlangt.

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2018

Titel 11/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf Foto: Phanie/Yourphototoday

Titelthema

Draußen vor der Stadt

 aktuelle Ausgabe

Häusliche Gewalt und Kindeswohl

Hände hinter Stoff Foto: Photocreo Bednarek Fotolia.com 

Gemeinsam mit der Stiftung Deutsches Forum Kinderzukunft und der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein veranstaltet die Ärztekammer Nordrhein am Freitag, 16. November 2018 ab 10.00 Uhr im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft eine Fachtagung zum Thema "Häusliche Gewalt und Kindeswohl".

interner Link Programm und Anmeldung

Blickwechsel Demenz: "Operation gelungen, Patient verwirrt?"
Grafik Operationssaal, Ärzte, Patient Illustration: depositphoto.com, leremy/Tina Ennen

Illustration: depositphoto.com, leremy/Tina Ennen

Unter dem Titel "Blickwechsel Demenz: "Operation gelungen, Patient verwirrt?" veranstaltet die Ärztekammer Nordrhein zusammen mit der Paritätischen NRW und der Krankenhausgesellschaft NRW eine Fachtagung zum Umgang mit dementen Patienten im Krankenhaus. Die Veranstaltung findet am Samstag, 17. November 2018 von 10 bis 15 Uhr im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft statt.

interner Link Programm und Anmeldung

IQN: Arthroseschmerzen
Logo IQN  

Das Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein (IQN) veranstaltet am Mittwoch 12. Dezember 2018 eine Fortbildung zum Thema "Arthroseschmerzen - Prävention und Behandlungsmöglichkeiten in Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Unter anderem stehen konservative sowie naturheilkundliche Therapieansätze bei Arthrose auf dem Programm der Fortbildung.

interner Link Programm

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo