Gesundheitsprävention Teil 1

Kleve, 27.11.2014. Gerade ging in Berlin der 6. Weltgesundheitsgipfel zu Ende. Eines der Hauptthemen war die Gesundheitsprävention. Gesundheit ist ein entscheidender Faktor für das persönliche Wohlbefinden eines Jeden von uns als Teil der Gesellschaft.

Der Präsident des diesjährigen Gipfels war Professor Dr. Detlef  Ganten, Molekularmediziner und Pharmakologe, früher Vorstandsvorsitzender der Charite in Berlin.

In einer führenden deutschen Tageszeitung habe ich einen Artikel von Ihm gelesen, der mit folgender Überschrift begann:

 „Der Mensch hat mehr Einfluß auf die Gesundheit, als er meint  … Zivilisationskrankheiten, ihre Prävention – und unsere Biologie aus der Steinzeit.“

Was er damit pointiert ausdrücken will, ist Folgendes: Unsere biologische, er meint genetische Ausstattung ist vor etwa 100.000 Jahren zuletzt verbessert worden. Zu dieser Zeit aber war unser Leben von Jagd und Kampf bestimmt. Heute müssen wir radikal geänderten Lebensbedingungen und deutlich verbesserten Lebenserwartungen mit diesen alten genetischen Patenten begegnen. Das ist kein Selbstläufer. „Die Biologie ist uns zwar in die Wiege gelegt, aber was vorhanden ist, können wir entweder nutzen und ausbauen oder brach liegen lassen.“ Ein Baustein zum Ausbau und damit zur Gesunderhaltung ist sportliche Aktivität in jeder Form. Ich hoffe, ich habe Ihr Interesse geweckt - mehr hierzu im nächsten Gesundheitsreport.

Dr. Wolfram Althoff, Vorsitzender der Kreisstelle Kleve der Ärztekammer Nordrhein
erschienen am 12.11.2014 in der Rheinischen Post


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 02.04.2015



Datenschutzgrundverordnung

Europasterne mit Paragraphenzeichen Foto: BillionPhotos com/Fotolia.com und froxx/Fotolia.com

interner Link Informationen zur Datenschutzgrundverordnung, die am 25.5.2018 Gültigkeit erlangt.

Neue Infoblätter und Mustervorlagen

Kammerwahlen der nordrheinischen Ärztinnen und Ärzte
Logo Kammerwahlen 2019 mit Datum
Rheinisches Ärzteblatt

Heft 10/2018

Titel 12/2018 Titelgestaltung: Montage: Eberhard Wolf / Foto: Shutterstock

Titelthema

Alles digital, alles gut?

aktuelle Ausgabe

Bedeutung der Organspende - was können wir in NRW tun?

Organspendeausweis Quelle: BZgA 

Gemeinsam mit veranstalten das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen, Ärztekammer Nordrhein, Ärztekammer Westfalen-Lippe und die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen ein Symposium zu den Frage, wie die Organspende in Nordrhein-Westfalen gefördert werden kann. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26. Februar im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft statt.

interner Link Programm und Anmeldung

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo