Für Smartphone und Tablet - Neue RÄ-App bietet mehr Komfort

Montage, Smartphone, Tablet, App, Foto: schaffrath digital, bre

Montage, Smartphone, Tablet, App,
Foto: schaffrath digital, bre

Das Rheinische Ärzteblatt steht ab sofort als App für Tablets und auch für Smartphones zur Verfügung. Die bisherige App, die die Ärztekammer Nordrhein seit 2011 kostenlos angeboten hat, war ausschließlich für Android- und Apple-Tablets konzipiert. Seit der Januar-Ausgabe des Rheinischen Ärzteblattes steht die App nun auch für Smartphones mit dem Betriebssystem iOS oder Android zur Verfügung.

Da die neue App einen deutlich erweiterten Funktionsumfang mit sich bringt, wird für bisherige Nutzer auf dem Tablet ein Update notwendig. Die neue RÄ-App bietet beispielsweise die Möglichkeit, vom Inhaltsverzeichnis auf die entsprechende Seite zu springen, einzelne Rubriken direkt anzusteuern und Lesezeichen zu setzen. Links ins Internet machen das Rheinische Ärzteblatt interaktiv und den Zugriff auf zusätzliche Informationen schnell und einfach. Auch können die jeweilige Ausgabe sowie der Jahresbericht, der ebenfalls in der Bibliothek zur Verfügung steht, nach bestimmten Begriffen über eine Volltextsuche durchstöbert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, über eine integrierte Zeichenfunktion Textstellen zu markieren oder diese mit Randbemerkungen zu versehen.

In der neuen App stehen alle Ausgaben des Rheinischen Ärzteblattes seit Januar 2016 sowie der aktuelle Jahresbericht zur Verfügung.

Die App ist kostenlos und kann ab sofort über den App-Store oder den Google Playstore (Suchbegriff: „Rheinisches Ärzteblatt“) heruntergeladen werden. Die jeweils neueste Ausgabe des Rheinischen Ärzteblattes steht App-Nutzern bereits am Vorabend des Erscheinungstermins zur Verfügung.

www.aekno.de/app

bre

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 26.01.2017



8. Sitzung der Kammerversammlung - November 2017

Delegierte der Kammerversammlung am 18.11.2017 in Düsseldorf Foto: Jochen Rolfes
 

Pressemitteilungen und die Entschließungen der Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein auf einen Blick finden Sie hier.

Ärztliche Flüchtlingshilfe

Flüchtlinge in Deutschland Foto: picture alliance/AP Images/Hussein Malla

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 11/2017

Titel 11/2017 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Ärztliche Kommunikation als medizinisches Handeln

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo