Polizei Köln warnt vor Diebstählen in Krankenhäusern

Düsseldorf, 24.10.2017. In den vergangenen Monaten hat es eine Reihe von Diebstählen in Krankenhäusern im Raum Köln gegeben: Die bislang nicht identifizierten Täter brachen Mitarbeiter-Spinde auf und stahlen insbesondere Bargeld, EC-Karten und Smartphones. Darüber informiert die Polizei Köln in einem Merkblatt für Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und weitere Beschäftigte der Krankenhäuser.

Die Kölner Polizei rät, die Zugangstüren zu den Umkleideräumen zu verschließen und Unbefugten keinen Zutritt zu gewähren. Krankenhausmitarbeiter sollten verdächtige Personen der Krankenhausleitung oder dem Sicherheitsdienst melden oder in Notfällen die 110 anrufen. Wer kann, sollte seine Wertgegenstände nicht mit zur Arbeit bringen. Die Krankenhäuser sollten ihren Mitarbeitern zusätzlich zu den Spinden Wertfachschränke zur Verfügung zu stellen.

Um für den Fall eines Diebstahls vorbereitet zu sein, sollten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die IMEI-Nummer ihres Smartphones notieren, die nach Eingabe der Tastenkombination *#06# im Display erscheint. EC- und Kreditkarten sowie Mobilfunkkarten können mit der entsprechenden Kontonummer beziehungsweise SIM-Karten-Nummer unter der gebührenfreien Sperr-Notrufnummer 116 116 gesperrt werden, so die Kölner Polizei.

jf


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 24.10.2017



Datenschutzgrundverordnung

Europasterne mit Paragraphenzeichen Foto: BillionPhotos com/Fotolia.com und froxx/Fotolia.com

interner Link Informationen zur Datenschutzgrundverordnung, die am 25.5.2018 Gültigkeit erlangt.

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 4/2018

Titel 4/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Quo vadis, Gesundheitsversorgung?

aktuelle Ausgabe

Alte Menschen gemeinsam gut versorgen

Gesicht eines älteren Mannes Foto: Nejron Photo-Fotolia.com 

Über neue Impulse für die sektorenübergreifende Versorgung in der Geriatrie diskutieren Experten am Samstag, 21. April 2018 von 10.00 bis 12.30 Uhr im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

Interner Link Programm

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo