Das Mitgliederportal: Ihr direkter Draht zur Nordrheinischen Ärzteversorgung

Mitglieder der Nordrheinischen Ärzteversorgung können ihre Versicherungsangelegenheiten online erledigen. In diesem Artikel stellen wir die angebotenen Funktionen vor und helfen beim Einstieg.

von Daniel Wetzler und Nicole Achter

Die Nordrheinische Ärzteversorgung (NÄV) hat im Sommer 2017 ein neues Online-Portal für ihre Mitglieder in Betrieb genommen. Das Mitgliederportal stellt den Mitgliedern und Rentnern eine moderne Möglichkeit zur Verfügung, rund um die Uhr auf versicherungsrelevante Daten zuzugreifen und Verwaltungsvorgänge im Zusammenhang mit Beitragszahlungen und dem Rentenbezug zu erledigen. Der neue Service ist mit einer breiten Auswahl an Endgeräten, vom Smartphone bis zum Desktop-Rechner, nutzbar.

Grafik Auftragsbearbeitung Mitgliederportal Illustration: NÄV

Die über das Portal eingegebenen Daten werden von NÄV-Mitarbeitern geprüft, bevor sie in das EDV-System übernommen werden.
Illustration: NÄV

Großes Augenmerk bei der Einführung des Mitgliederportals galt der Sicherheit der Daten und dem Schutz der User. Daher werden die über das Portal eingegebenen Daten als elektronische Aufträge erfasst und erst von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der NÄV geprüft, bevor sie in das zentrale EDV-System des Versorgungswerkes übernommen werden.

Einstieg leicht gemacht

Möchten Sie das Mitgliederportal benutzen, rufen Sie hierzu die Internetseite der NÄV unter www.naev.de auf und wählen den Menüpunkt „Mitgliederportal“ und dort die Auswahl „Registrierung“. Das Portal funktioniert in der Regel mit den am meisten genutzten Internetbrowsern. Eine Liste der unterstützten Browser-Versionen finden Sie auf der FAQ-Seite auf www.naev.de unter dem Menüpunkt „Mitgliederportal“ und dort unter der Auswahl „FAQ“.

Das Mitgliederportal bietet vier Funktionsgruppen:

  1. Änderung von Kontakt- und Bankdaten sowie Angaben zur Tätigkeit und das Hochladen von Bescheinigungen bis hin zur Kontaktaufnahme.
  2. Herunterladen von Bescheinigungen (z. B. zur Vorlage beim Finanzamt).
  3. Ausfüllhilfen für Formulare, die im Original mit Unterschrift an die Ärzte-versorgung geschickt werden müssen.
  4. Einsicht in das Beitrags- oder Rentenkonto und bequemer Einstieg in die Online-Rentenberechnung.

Auf der Registrierungsseite geben Sie Ihre Mitgliedsnummer (ohne Endung -013x) und Ihr Geburtsdatum ein. Sie erhalten dann innerhalb von wenigen Tagen per Post ein Schreiben mit Ihren Anmeldedaten. Dieses Schreiben enthält unter anderem Ihr Erstanmeldepasswort. Mit Hilfe Ihrer Mitgliedsnummer und des Erstanmeldepasswortes können Sie sich nun in der Anmeldemaske anmelden. Die Maske erreichen Sie unter dem Menüpunkt „Mitgliederportal“ und der Auswahl „Anmeldung“. Hier können Sie Ihre Anmeldedaten zur Nutzung des Mitgliederportals festlegen.

Bei der Erstanmeldung werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse und optional nach Ihrer Mobiltelefonnummer gefragt. Das Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, wie beim SMS-Tan-Verfahren beim Online-Banking, einige Geschäftsvorgänge im Portal mithilfe einer von uns per SMS verschickten TAN direkt abzuschließen. Alternativ stehen auch Formulare zur Verfügung, die ausgedruckt und unterschrieben an die NÄV geschickt werden können.

Wir helfen Ihnen gerne

Stoßen Sie auf Schwierigkeiten bei der Nutzung, so kann die FAQ-Seite hilfreich sein. Diese erreichen Sie unter www.naev.de unter dem Menüpunkt „Mitgliederportal“ und der Auswahl „FAQ“.

Selbstverständlich können Sie uns ebenfalls per Mail, Telefon oder Fax erreichen.

E-Mail: versicherungsbetrieb@naev.de

Telefon: 0211 4302-1260 oder 0211 4302-1564, Fax: 0211 4302-1433

Auch im Mitgliederportal gibt es die Möglichkeit, über das Kontaktformular (im Mitgliederportal unter Home > Kontaktformular) Nachrichten an die NÄV zu schicken.

Wir freuen uns über Ihr Feedback, denn Ihre Rückmeldungen helfen uns, das Portal noch benutzerfreundlicher zu gestalten.

Bitte beachten Sie, dass Ihr selbst gewähltes Passwort nicht mit dem Erstanmeldepasswort übereinstimmen darf, denn das Erstanameldepasswort ist auch nach der ersten Anmeldung wichtig. Falls Ihr Konto im Mitgliederportal gesperrt wurde, kann dieses mit dem Erstanmeldepasswort wieder freigeschaltet werden.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es beim Verifizierungsverfahren innerhalb der Erstanmeldung bisweilen zu Problemen kommt, da E-Mails als „unerwünscht“ im Spam-Ordner des Nutzers landen können oder von manchen E-Mail-Anbietern mit einiger zeitlicher Verzögerung zugestellt werden. In der Regel treffen die vom Portal verschickten Mails aber innerhalb weniger Minuten ein.

Dr. rer. medic. Daniel Wetzler ist Leiter des Projekts zur Einführung des Mitgliederportals der Nordrheinischen Ärzteversorgung. Nicole Achter ist IT-Koordinatorin des Geschäftsbereichs I der Nordrheinischen Ärzteversorgung und hat das Projekt von fachlicher Seite begleitet.

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 20.12.2017



Kammersymposium zur Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung

Logo Ärztekammer Nordrhein

Die Ärztekammer Nordrhein veranstaltet am Freitag, 23. Februar 2018 von 15 bis 19 Uhr ein Symposium mit dem Thema "Gesundheitsversrogung von Menschen mit geistiger Behinderung - Wo stehen wir heute?" Dem dem Grußwort des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann stehen Vorträge und Diskussionsrunden mit Vertretern verschiedener Bereiche des Gesundheitswesens auf dem Programm.

interner Link Programm

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 1/2018

Titel 1/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Patientenversorgung zukunftsfest machen

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation: Cannabis auf Rezept?
Cannabis als Medikament Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Am Freitag 8. Dezember 2017 veranstaltete die Ärztekammer Nordrhein das Kammersymposium "Cannabis auf Rezept? Cannabinoide in der Medizin im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Einige der gehaltenen Referate stehen zur Verfügung.

interner Link Dokumentation

Ärztekammer begrüßte neue Mitglieder

Begrüßungsveranstaltung für neue Mitglieder November 2017 Foto: Jochen Rolfes 

Am Samstag, 25. November 2017 begrüßte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum 15. Mal neue Kammermitglieder im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

interner Link Festvortrag und Bildergalerie

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo