Deutscher Ärztetag berät über Reformvorschläge

Berlin, 17.02.2003. Zu einem Außerordentlichen Deutschen Ärztetag kommen morgen (18.02.2003) in Berlin 250 Delegierte aus allen 17 Landesärztekammern zusammen.

Das Ärzteparlament wird sich mit den derzeit diskutierten Überlegungen zur Reform des Gesundheitswesens auseinander setzen und eigene Vorschläge für eine Reform beraten.

"Wir werden deutlich machen, wofür die Ärzteschaft steht und was mit ihr nicht zu machen ist", so Bundesärztekammer-Präsident Prof.Dr. Jörg-Dietrich Hoppe.

Als Gastredner werden am Außerordentlichen Deutschen Ärztetag auch die Fraktionsvorsitzenden der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien,

  • Franz Müntefering (SPD),
  • Dr. Angela Merkel (CDU/CSU),
  • Krista Sager (Bündnis 90/Die Grünen) und
  • Dr. Wolfgang Gerhardt (FDP)

teilnehmen.


Für den Ärztetag im Axica Kongress- und Tagungszentrum in unmittelbarer Nähe des Brandenburger Tors ist folgender Ablauf geplant:

Begrüßung und Grundsatzreferat:
Präsident der Bundesärztekammer und des Deutschen Ärztetages
Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe

Positionen:
Statements der Fraktionsvorsitzenden der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien

Statements:
1. Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung,
Dr. Manfred Richter-Reichhelm

Vorsitzender des Marburger Bundes - Bundesverband,
Dr. Frank Ulrich Montgomery

Debatte:
Aussprache der Delegierten des Deutschen Ärztetages
mit Kurzstatements von geladenen "Betroffenen"

Mittagspause (Pressekonferenz)

Fortführung der Debatte und Verabschiedung einer Resolution

Beginn der Veranstaltung ist 10.00 Uhr, Einlass ab 9.00 Uhr.

Für die Mittagspause ist eine Pressekonferenz vorgesehen.
Voraussichtliches Ende der Veranstaltung ist ca. 16.00 Uhr.

Stichwort: Deutscher Ärztetag

Der Deutsche Ärztetag ist die Hauptversammlung der Bundesärztekammer, das »Parlament der Ärzteschaft«, und findet einmal jährlich an wechselnden Orten statt. Die 17 deutschen Ärztekammern entsenden insgesamt 250 Delegierte zu der parlamentarischen Vertretung der gesamten deutschen Ärzteschaft.

Der Außerordentliche Deutsche Ärztetag am 18. Februar 2003 in Berlin ist der vierte dieser Art in der Nachkriegsgeschichte. Zuletzt kamen die 250 Delegierten des Deutschen Ärztetages 1992 zu einer Sondersitzung zusammen.
Die nächste turnusgemäße Tagung des Ärzteparlaments findet vom 20. bis 23. Mai 2003 in Köln statt (106. Deutscher Ärztetag).

Bundesärztekammer


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 05.09.2008



Kammersymposium zur Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung

Logo Ärztekammer Nordrhein

Die Ärztekammer Nordrhein veranstaltet am Freitag, 23. Februar 2018 von 15 bis 19 Uhr ein Symposium mit dem Thema "Gesundheitsversrogung von Menschen mit geistiger Behinderung - Wo stehen wir heute?" Dem dem Grußwort des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann stehen Vorträge und Diskussionsrunden mit Vertretern verschiedener Bereiche des Gesundheitswesens auf dem Programm.

interner Link Programm

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 1/2018

Titel 1/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Patientenversorgung zukunftsfest machen

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation: Cannabis auf Rezept?
Cannabis als Medikament Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Am Freitag 8. Dezember 2017 veranstaltete die Ärztekammer Nordrhein das Kammersymposium "Cannabis auf Rezept? Cannabinoide in der Medizin im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Einige der gehaltenen Referate stehen zur Verfügung.

interner Link Dokumentation

Ärztekammer begrüßte neue Mitglieder

Begrüßungsveranstaltung für neue Mitglieder November 2017 Foto: Jochen Rolfes 

Am Samstag, 25. November 2017 begrüßte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum 15. Mal neue Kammermitglieder im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

interner Link Festvortrag und Bildergalerie

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo