Aktueller Jahresbericht Ständige Kommission In-vitro-Fertilisation / Embryotransfer

nach § 13 der Berufsordnung für die nordrheinischen Ärztinnen und Ärzte

Seit 1986 berät die Kommission den Vorstand der Ärztekammer Nordrhein bei seiner Entscheidung, ob eine IVF-Arbeitsgruppe die Richtlinie zur Durchführung der assistierten Reproduktion erfüllt. Die Richtlinie ist Bestandteil der Berufsordnung.

Im Jahre 2015 fanden zwei Sitzungen der Kommission statt. In diesen Sitzungen wurden fünf Änderungsanzeigen von IVF-Arbeitsgruppen beraten.

Zudem diskutierte die Kommission über folgende Themen:

Ständige Einsatzbereitschaftserklärung

Die Mitglieder der Kommission halten bei Änderungen innerhalb der Arbeitsgruppenzusammensetzung eine erneute Erklärung zur ständigen Einsatzbereitschaft für nicht erforderlich. Sie geht davon aus, dass die Einsatzbereitschaft prinzipiell für die gesamte Arbeitsgruppe gilt. Somit muss eine erneute ständige Einsatzbereitschaftserklärung bei einem Wechsel beziehungsweise einer Übernahme eines weiteren Teilbereichs eines Arbeitsgruppenmitgliedes nicht eingereicht werden. Bei einer Person, die neu in die Arbeitsgruppe hinzukommt, ist jedoch eine Erklärung der ständigen Einsatzbereitschaft erforderlich.

Hormonlabor

Bei Anträgen von Zentren, die kein eigenes Hormonlabor betreiben, muss zukünftig eine Kooperationsvereinbarung mit einem zugelassenen Laborzentrum nachgewiesen werden, sodass sichergestellt werden kann, dass sieben Tage pro Woche eine Hormonbestimmung bei einer notwendigen Entscheidung über den Zyklusverlauf möglich ist.

Abfrage von kryokonserviert lagernden Embryonen:

Die Kommission diskutierte eingehend die Problematik der eingefrorenen Embryonen. Im Jahr 2014 hat sich die Zahl um 118 eingefrorene Embryonen im Kammerbereich erhöht. Die Kommission erörterte zwei Fragestellungen:

  1. Wie kann man mit diesen Embryonen im Fall des nicht mehr gewünschten Transfers durch das betroffene Paar umgehen?
  2. Welche Verwendungsmöglichkeiten sind in Deutschland überhaupt juristisch vorstellbar (z. B. „Embryonenspende“)?

Diese Fragen konnten letztendlich nicht ausreichend beantwortet werden, da es keine allgemeinverbindliche juristische Stellungnahme zu diesen Problemen gibt. Eine Klärung wird allerdings angestrebt.

lokaler Link § 13 Berufsordnung

Interner Link Anlage E Richtlinie zur Durchführung der assistierten Reproduktion gemäß § 13 Berufsordnung

Antragszahlen: Überblick 2000 - 2015

 2000

  • 1 Neuantrag
  • 13 Änderungsanzeigen
  • 2 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 10 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren
  • 2 Widerspruchsverfahren

2001

  • 3 Neuanträge
  • 7 Änderungsanzeigen
  • 2 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 15 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren
  • 2 Widerspruchsverfahren

 2002

  • 4 Neuanträge
  • 5 Änderungsanzeigen
  • 12 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 34 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren

 2003

  • 2 Neuanträge (von 2002 in 2003 beraten)
  • 5 Änderungsanzeigen
  • 15 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 47 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren
 
 2004
  • 2 Neuanträge
  • 7 Änderungsanzeigen
  • 12 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 1 Anzeige heterologe IVF bei nicht verheiratetem Paar
  • 85 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren

 2005
  • 2 Neuanträge
  • 4 Änderungsanzeigen
  • 20 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 2 Anzeigen heterologe IVF bei nicht verheirateten Paaren
  • 105 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren
 2006
  • 0 Neuanträge
  • 4 Änderungsanzeigen
  • 9 Anzeigen heterologe IVF bei Ehepaaren
  • 4 Anzeigen heterologe IVF bei nicht verheirateten Paaren
  • 146 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren

 2007
  • 1 Neuantrag
  • 3 Änderungsanzeigen
  • 2 Anzeigen IVF bei nicht verheirateten Paaren
2008
  • 1 Neuantrag
  • 5 Änderungsanzeigen
2009
  • 1 Neuantrag
  • 2 Änderungsanzeigen

2010

  • 1 Neuantrag
  • 7 Änderungsanzeigen
  • 3 Anträge auf Zweigpraxis

2011

  • 1 Neuantrag
  • 3 Änderungsanzeigen

2012

  • 2 Neuanträge
  • 1 Änderungsanzeige

2013

  • 2 Neuanträge
  • 5 Änderungsanzeigen

2014


  • 6 Änderungsanzeigen

2015

  • 1 Neuanträge
  • 3 Änderungsanzeigen

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 15.09.2017



Kammersymposium zur Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung

Logo Ärztekammer Nordrhein

Die Ärztekammer Nordrhein veranstaltet am Freitag, 23. Februar 2018 von 15 bis 19 Uhr ein Symposium mit dem Thema "Gesundheitsversrogung von Menschen mit geistiger Behinderung - Wo stehen wir heute?" Dem dem Grußwort des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann stehen Vorträge und Diskussionsrunden mit Vertretern verschiedener Bereiche des Gesundheitswesens auf dem Programm.

interner Link Programm

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 1/2018

Titel 1/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Patientenversorgung zukunftsfest machen

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation: Cannabis auf Rezept?
Cannabis als Medikament Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Am Freitag 8. Dezember 2017 veranstaltete die Ärztekammer Nordrhein das Kammersymposium "Cannabis auf Rezept? Cannabinoide in der Medizin im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Einige der gehaltenen Referate stehen zur Verfügung.

interner Link Dokumentation

Ärztekammer begrüßte neue Mitglieder

Begrüßungsveranstaltung für neue Mitglieder November 2017 Foto: Jochen Rolfes 

Am Samstag, 25. November 2017 begrüßte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum 15. Mal neue Kammermitglieder im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

interner Link Festvortrag und Bildergalerie

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo