Duisburger Ärzte lassen sich informieren!

Duisburg, 30.11.2006. Zu einem bundesweiten Aktionstag hat der Präsident der Bundesärztekammer, Herr Prof. Dr.med. Jörg-Dietrich Hoppe, Düren, zusammen mit weiteren Organisationen im deutschen Gesundheitswesen aufgerufen.

Eine zentrale Informationsveranstaltung über das GKV – Wettbewerbsstärkungsgesetz findet in Duisburg am Montag, den 04. Dezember 2006 im Restaurant der Rhein-Ruhr-Halle in Duisburg-Hamborn, Walther-Rathenau-Straße, statt.

Wird das Gesetzesvorhaben, das zur Zeit in der parlamentarischen Beratung ist, unverändert umgesetzt, so muss besonders die Region Duisburg mit großen Nachteilen für die Bürger rechnen:

  • Ausdünnen der haus- und fachärztlichen Versorgung durch Praxispleiten,
  • Versorgungsengpässe im stationären Bereich durch Bettenabbau,
  • weite Wege durch Apothekensterben in den Stadtrandgebieten,
  • Anstieg der Arbeitslosigkeit durch Entlassung von Mitarbeitern im Gesundheitswesen
  • 2.166 Ärzte und Zahnärzte sind in Duisburg beruflich tätig,
  • 257 Apotheker sowie
  • 15 Krankenhäuser stehen für die Versorgung bereit

Grob geschätzt sind in Duisburg sicher mehr als 15.000 Beschäftigte im Gesundheitswesen tätig.

Ein Festschreiben der bisher schon bestehenden finanziellen Minderausstattung der Region Duisburg, durch bekannte strukturelle wirtschaftliche Probleme, bedeutet eine ernste Gefahr für Arbeitsplätze und Gesundheitsversorgung der Bevölkerung.

Staatsmedizin wird diese Defizite nicht auffangen können.

Die Initiatoren erwarten am 04. Dezember 2006 eine stattliche Zahl von Beschäftigten im Gesundheitswesen, um sich über die abzusehenden Folgen der Berliner Gesetze zu informieren.

Die Duisburger Bundestagsabgeordneten wurden eingeladen, sich vor Ort über die Auswirkungen in ihrem Wahlkreis zu informieren.

Um den Mitarbeitern an diesem Tag eine Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen, werden Arztpraxen geschlossen bleiben und in Krankenhäusern und Apotheken ein eingeschränkter Betrieb nötig werden.

Die Notfallversorgung ist jedoch auf jeden Fall sichergestellt.


Notdienst am Montag, 04.12.2006 in Duisburg

von 8:00 bis 20:00 Uhr

Notrufzentrale – Tel.: 0180 50 44 100 (0,12 EUR/min)

Fahrdienst in 5 Bezirken


Notfallpraxis geöffnet am:

Malteser Krankenhaus St. Anna
Albertus-Magnus-Str. 33, 47259 Duisburg
Tel.: 0203 – 7550
10:00 – 14:00 Uhr und 16:00 – 20:00 Uhr

Ev. Krankenhaus Bethesda
Heerstr. 219, 47053 Duisburg
Tel.: 0203 – 6 00 80 und 6008 /2297
10:00 – 14:00 Uhr und 16:00 – 20:00 Uhr

St. Johannes-Hospital
An der Abtei 7-11, 47166 Duisburg
Tel.: 0203 – 5460 und 546 /2777
14:00 – 20:00 Uhr


Zurück zur Übersicht

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 17.06.2010



Rheinisches Ärzteblatt

Heft 2/2018

Titel 2/2018 Titelillustration nach einem Entwurf von Alexandra Wilhelm, Titelkonzept Eberhard Wolf

Titelthema

Gute Medizin sieht Vielfalt

aktuelle Ausgabe

Dokumentation: Cannabis auf Rezept?
Cannabis als Medikament Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Am Freitag 8. Dezember 2017 veranstaltete die Ärztekammer Nordrhein das Kammersymposium "Cannabis auf Rezept? Cannabinoide in der Medizin im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Einige der gehaltenen Referate stehen zur Verfügung.

interner Link Dokumentation

Ärztekammer begrüßte neue Mitglieder

Begrüßungsveranstaltung für neue Mitglieder November 2017 Foto: Jochen Rolfes 

Am Samstag, 25. November 2017 begrüßte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum 15. Mal neue Kammermitglieder im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

interner Link Festvortrag und Bildergalerie

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo