Datenschutzerklärung für die Webseite der Ärztekammer Nordrhein

I. Kurzfassung

Inhaltsübersicht

1. Welche Daten wir von Ihnen erfassen?

2. Wie und wofür werden Ihre Daten erhoben und verarbeitet?

3. Welche Rechte zum Datenschutz haben Sie?

4. Weitere Informationen zu anderen Datenverarbeitungen

lokaler Link Ausführliche Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an der Ärztekammer Nordrhein. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Mit dieser einfachen Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften verschaffen. Die vollständigen und ausführlichen Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.


1. Welche Daten wir von Ihnen erfassen?

1.1 Technische Informationen

Wir erfassen den Domain-Namen oder die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage des Clients (Browser) an unseren Webserver sowie dessen Antwort und die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Außerdem speichern wir Datum und Uhrzeit der Anfrage, Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version sowie Ihres Betriebssystems sowie den von Ihnen genutzten Internet-Service-Provider.

1.2 Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, das sind kleine Textdateien, die zum Beispiel für den Login oder die komfortablere Nutzung unserer Webseite auf Ihrem Rechner vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

1.3 Nutzungsprofile

Wir verarbeiten mit Hilfe von Trackingdiensten und Cookies, sogenannte Drittanbieter Cookies, unter einem Pseudonym Nutzungsprofile. Ein solches Nutzungsprofil enthält Informationen über das Verhalten eines Besuchers auf Webseiten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.

 

2. Wie und wofür werden Ihre Daten erhoben und verarbeitet?

Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert. Ansonsten erheben wir die Daten nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite (z.B. im Kontaktformular) oder durch den Einsatz von Cookies.

Diese Daten benötigen wir zum Betrieb und zur Administration der Webseite, zur Missbrauchserkennung und Beseitigung von Störungen zur Verbesserung unseres Angebotes auf der Webseite und zur Bildung pseudonymer Nutzungsprofile.

Teilweise nutzen wir auch im gesetzlich zulässigen Rahmen andere Dienstleister, welche uns als Auftragsverarbeiter unterstützen.

 

3. Welche Rechte zum Datenschutz haben Sie?

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Dabei können Sie sich mit Ihrem Anliegen an die Ärztekammer Nordrhein, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf, Telefonnummer 0211 / 4302-0, E-Mail datenschutzverantwortlicher@aekno.de (siehe auch Impressum) oder unseren
Datenschutzbeauftragten wenden:Telefonnummer 0211 / 4302-0, E-Mail datenschutzbeauftragter@aekno.de

 

4. Weitere Informationen zu anderen Datenverarbeitungen

Wir verarbeiten als Ärztekammer Nordrhein personenbezogene Daten auf unserer Webseite in folgenden Prozessen:

Datenschutzinformation zur Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Datenschutzinformation zum Einsatz von Cookies

Datenschutzinformationen zum Newsletter

Datenschutzinformationen zu unseren Kommunikationsmitteln

Datenschutzinformation zur Materialbestellung

Datenschutzinformationen zu Google Maps

Datenschutzinformationen zum Umgang mit der Cochrane-Library

Datenschutzinformationen zu Matomo

Datenschutzinformationen zur Jobbörse

Datenschutzinformation zur Online-Fortbildung

Datenschutzinformation zum elektronischen Fortbildungspunktekonto

Datenschutzinformation zur VRS-Fahrplanauskunft

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten oder den Datenschutzverantwortlichen.


 

II. Ausführliche Datenschutzerklärung

Inhaltsübersicht

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

3. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

4. Verwendung von Cookies

5. Newsletter

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

7. Nutzung der Materialbestellung

8. Einsatz von Google Maps

9. Nutzung der Cochrane-Library

10. Einsatz von Matomo

11. Nutzung der Jobbörse

12. Nutzung der Online-Fortbildung

13. Nutzung des elektronischen Fortbildungspunktekontos

14. Einsatz der VRS-Fahrplanauskunft

15. Rechte der betroffenen Person



1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Gesetze ist die:

Ärztekammer Nordrhein

Tersteegenstraße 9

40747 Düsseldorf

Deutschland

Telefonnummer 0211 / 4302-0,

E-Mail datenschutzverantwortlicher@aekno.de

1.1 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist zu erreichen unter:

Ärztekammer Nordrhein

Tersteegenstraße 9

40747 Düsseldorf

Deutschland

Telefonnummer 0211 / 4302-0,

E-Mail datenschutzbeauftragter@aekno.de

 

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Diese Webseite erfasst mit jedem Aufruf einer Webseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Webservers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, die Inhalte der Webseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in der Ärztekammer zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

2.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Ärztekammer Nordrhein unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Ärztekammer Nordrhein oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

3.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

3.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

3.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

4. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Webseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Webseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Webseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können den Nutzern dieser Webseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Webseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Webseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Webseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Webseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Webseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Webseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzbar.

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webeseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser beziehungsweise vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Artikel im Warenkorb der Materialbestellung
  • Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

4.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

4.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Warenkorb der Materialbestellung
  • Login in die Cochrane-Library und die MFA-Jobbörse
  • Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

4.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

5. Newsletter

5.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund von Anmeldung des Nutzers auf der Website.

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit folgende kostenfreien Newsletter zu abonnieren:

  • Kammer Kompakt
  • Newsletter Ärztliche Stelle

Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Kammer Kompakt:

Im Minimalfall betrifft die Anmeldung die Funktion (Mitglied der Ärztekammer Nordrhein, Arzt (nicht Nordrhein), Presse, Interessent), die E-Mail-Adresse und die Auswahl (Abonnieren, Abbestellen) des Nutzers. Es können jedoch zur Personalisierung weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • Anrede
  • Titel
  • Name

Newsletter Ärztliche Stelle:

Im Minimalfall betrifft die Anmeldung die E-Mail-Adresse und die Auswahl (Abonnieren, Abbestellen) des Nutzers, es können jedoch zur Personalisierung weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • Anrede
  • Name

 Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung zum Empfang der Newsletter (Kammer Kompakt und Newsletter Ärztliche Stelle) erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

5.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund von Anmeldung des Nutzers auf der Website.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

5.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

5.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Der Nutzer hat weiterhin ein Recht auf Löschung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten.

 

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

 Im Minimalfall umfasst das Kontaktformular die folgenden Angaben:

  • Anrede
  • Name
  • Ort
  • E-Mail-Adresse
  • Betreff
  • Nachricht

Es können jedoch zur Personalisierung weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • Institution/Firma

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

6.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

6.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

6.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

6.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an Internet-Redaktion: Telefonnummer 0211 4302 2020, E-Mail onlineredaktion@aekno.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

7. Nutzung der Materialbestellung

7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite umfasst die Möglichkeit kostenlos Materialien der Ärztekammer Nordrhein zu bestellen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

 Im Minimalfall umfasst das Kontaktformular die folgenden Angaben:

  • Anrede
  • Name
  • Straße, Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort

Es können jedoch zur Personalisierung weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • Institution/Firma

Im Zeitpunkt der Absendung der Bestellung werden durch uns zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Bestellaufgabe
7.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten im Zuge der Aufgabe einer Bestellung zielt auf den Abschluss eines Vertrages ab. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

7.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem Formular der Materialbestellung dient zur Durchführung der von Ihnen bestellten Leistung.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Onlineshops zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

7.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und soweit einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Für die personenbezogenen Daten die im Rahmen des Bestellvorgangs erhoben wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Leistung erbracht wurde und die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Die während des Absendevorgangs der Bestellung zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

7.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Verarbeitung der Daten im Zuge der Aufgabe einer Bestellung ist für die Ausführung der Bestellung erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

 

8. Einsatz von Google Maps

8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verlinkt unter anderem im Rahmen der Auflistung der Notfalldienstpraxen in Nordrhein sowie im Rahmen von Veranstaltungsankündigungen auf Google Maps. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Nimmt ein Nutzer durch Klick auf die Adresse die Möglichkeit wahr, sich diese bei Google Maps anzeigen zu lassen, werden folgende Daten von uns an Google übertragen: 

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • die verlinkte Adresse

Die Nutzung von Google Maps erfolgt auf Grundlage der Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung von Google, sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung für Google Maps.

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufruf des Links erfolgt über den in Ziffer 3 (Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles) dieser Datenschutzerklärung angegebenen Umfang hinaus nicht.

8.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufrufen des Links sowie für die Übermittlung der Daten an Google ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

8.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei Aufrufen des Links dient allein der Bereitstellung einer raschen Zugriffsmöglichkeit auf die verlinkten Adressen.

8.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufrufen des Links verarbeiteten Daten ist dies spätestens nach einer Frist von sieben Tagen der Fall.

8.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Übermittlung der Daten bei Aufruf der Verlinkung zu Google Maps ist bei Nutzung des Links zwingend erforderlich. Die Speicherung der übermittelten Daten in den Logfiles der Ärztekammer Nordrhein ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

9. Nutzung der Cochrane-Library

9.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite umfasst die Möglichkeit sich in die Cochrane-Library einzuloggen. Die Cochrane Library wird von John Wiley & Sons, Inc., 111 River Street, Hoboken, NJ 07030-5774, USA betrieben. Nimmt ein Nutzer die Möglichkeit des Einloggens über unsere Seite wahr, werden folgende Daten von uns John Wiley & Sons, Inc. übertragen: 

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs

Die Nutzung der Cochrane Library erfolgt auf Grundlage der Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung von John Wiley & Sons, Inc.

Durch die Ärztekammer Nordrhein werden im Rahmen des Login-Vorgangs die in Ziffer 3 (Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles) dieser Datenschutzerklärung angegebenen Daten, sowie die Arztnummer und die EFN des Nutzers verarbeitet. Darüber hinaus wird nach dem Login der Tätigkeitsschwerpunkt des Nutzers abgefragt.

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch die Ärztekammer Nordrhein im Rahmen des Logins, wie auch hinsichtlich der Verarbeitung der Angabe des Nutzers über den Tätigkeitsschwerpunkt ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Übertragung der Daten an John Wiley & Sons, Inc. ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

9.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Login des Nutzers in die Cochrane-Library dient zur Bereitstellung einer raschen Zugriffsmöglichkeit auf ebendiese, sowie zu statistischen Zwecken, nämlich der Optimierung der Möglichkeit des Volltextzugriffs auf die Cochrane Library und auf „Cochrane Clinical Answers“ für  die Mitglieder der Ärztekammer Nordrhein.

9.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufrufen des Links verarbeiteten Daten ist dies spätestens nach einer Frist von sieben Tagen der Fall.

9.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Übermittlung der Daten beim Login in die Cochrane Library ist zwingend erforderlich. Die Speicherung der übermittelten Daten in den Logfiles der Ärztekammer Nordrhein ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Insoweit besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Der Nutzer hat jedoch jederzeit die Möglichkeit der Verarbeitung der Angabe seines Tätigkeitsschwerpunkts zu widersprechen.

Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an Internet-Redaktion: Telefonnummer 0211 4302 2020, E-Mail onlineredaktion@aekno.de

Die Angabe über den Tätigkeitsschwerpunkt wird in diesem Fall gelöscht.

 

10. Einsatz von Matomo

Wir haben auf unserer Webseite die Komponente Matomo integriert. Matomo ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Webseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Webseite eine betroffene Person auf eine Webseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Webseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Webseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Webseite. Matomo setzt ein Cookie auf dem Computer der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Matomo eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Webseite auf welcher eine Matomo-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser des Nutzers automatisch durch die jeweilige Matomo-Komponente veranlasst, Daten, einschließlich der IP-Adresse, zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Matomo-Server zu übermitteln. Diese Daten werden dort gespeichert. Sie umfassen zum Beispiel die Zugriffszeit, den Ort, von welchem ein Zugriff ausging, die Häufigkeit der Besuche unserer Webseite durch den Nutzer. Der Nutzer kann der Setzung von Cookies durch unsere Webseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf Computer des Nutzers setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar sind. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

11. Nutzung der Jobbörse

11.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
a) Registrierung

Unsere Webseite umfasst die Möglichkeit Stellenanzeigen und -gesuche aufzugeben. Hierzu muss sich der Nutzer zunächst registrieren. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Stellenangebot aufgeben:

Im Minimalfall umfasst die Registrierung die folgenden Angaben:

  • Arztnummer
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Es können jedoch weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • EFN
  • Titel
  • Vorname
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Institution/Firma
  • Das gegebenenfalls erteilte Einverständnis des Nutzers damit, dass die Punktzahl über den Elektronischen Informationsverteiler dem elektronischen Punktekonto des Nutzers gutgeschrieben wird.
  • Das gegebenenfalls erteilte Einverständnis des Nutzers damit, dass die eingegebenen Daten für die Online-Fortbildung, die Verwaltung des elektronischen Fortbildungspunktekontos und für die Anmeldung zur Online-Jobbörse gespeichert werden.
  • Das gegebenenfalls erteilte Einverständnis des Nutzers damit, dass die Adresse und E-Mail an die Meldeabteilung der Ärztekammer Nordrhein übertragen werden und dort zur Ergänzung oder zur Aktualisierung der Stammdaten des Nutzers gespeichert werden.

Im Zeitpunkt der Absendung der Registrierungsanfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Nach der Registrierung hat der Nutzer folgende weitere Möglichkeiten zur Dateneingabe:

  • Typ der angebotenen Stelle
  • Homepage
  • Praxisart
  • Fachrichtung
  • Anstellungsart
  • Minimaler Schulabschluss
  • Informationen zur Praxis
  • Erwartungen an die Bewerber
  • Gewünschter Beginn der Anstellung

Die im Rahmen der Registrierung zur Aufgabe einer Stellenanzeige, sowie die nach der Registrierung eingegebenen Daten bei Aufgabe einer Stellenanzeige auf der Webseite der Ärztekammer Nordrhein veröffentlicht. Mit Schaltung der Stellenanzeige sind die Daten für alle Nutzer der Webseite einsehbar. Eine aktive Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht

Stellengesuch aufgeben:

Im Minimalfall umfasst die Registrierung die folgenden Angaben:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Geschlecht
  • Alter
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Staatsangehörigkeit
  • Typ des Gesuchs
  • Anstellung
  • Bildungsabschluss
  • Zurzeit besuchte Schulform

Es können jedoch weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • Voraussichtlicher Abschluss
  • Zusätzliche Qualifikationen
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Gewünschter Beginn
  • Gewünschte Fachrichtung
  • Gegebenenfalls die Angabe, dass keine bestimmte Fachrichtung gewünscht ist.

Im Zeitpunkt der Absendung der Registrierungsanfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die im Rahmen der Aufgabe eines Stellengesuchs eingegebenen Daten werden bis auf Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse auf der Webseite der Ärztekammer Nordrhein veröffentlicht. Die Daten sind damit für alle Nutzer der Webseite einsehbar. Eine aktive Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Nach der Registrierung hat der Nutzer folgende weitere Möglichkeiten der Dateneingabe.

b) Anmeldung

Um eine Stellenanzeige zu schalten, muss sich der Nutzer mit seinem Nachnamen und seiner Benutzer-ID anmelden. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Anmeldemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Anmeldungsanfrage werden zudem folgende Datenb bespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Anmeldung

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Identifizierung des Anmeldenden sowie zur Bereitstellung der Möglichkeit zur Aufgabe einer Stellenanzeige genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

11.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

11.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus den Registrierungsmasken sowie den Masken im Rahmen der Aufgabe der Stellenanzeige dient uns zur Anlegung Ihres Benutzerkontos und zum Einstellen Ihrer Stellenanzeige beziehungsweise Ihres Stellengesuchs in der Jobbörse.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Anmeldemaske dient der Bereitstellung der Möglichkeit zur Aufgabe einer Stellenanzeige.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

11.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Stellenanzeigen und Stellenangebote werde automatisch nach acht Wochen gelöscht oder, falls eine Verlängerung erfolgen soll, nach weiteren acht Wochen.

Die im Rahmen der Absendung der Registrierungs- beziehungsweise Anmeldeanfrage zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

11.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit der Verarbeitung der durch den Nutzer im Rahmen der Registrierung in die Eingabemaske eingegebenen personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an Internet-Redaktion: Telefonnummer 0211 4302 2020, E-Mail onlineredaktion@aekno.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Registrierung, der Schaltung der Stellenanzeige beziehungsweise des Stellengesuchs gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die Verarbeitung der zusätzlichen Daten, die bei Absendung der Registrierungsanfrage verarbeitet werden, ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Insoweit besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

12. Nutzung der Online-Fortbildung

12.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
a) Registrierung

Unsere Webseite umfasst die Möglichkeit sich zur Online-Fortbildung anzumelden. Hierzu muss sich der Nutzer zunächst registrieren. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Im Minimalfall umfasst die Registrierung die folgenden Angaben:

  • Arztnummer
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Es können jedoch weitere freiwillige Angaben gemacht werden:

  • Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN)
  • Anrede
  • Titel
  • Vorname
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Das gegebenenfalls erteilte Einverständnis des Nutzers damit, dass die Daten für die Online-Fortbildung, die Verwaltung des elektronischen Fortbildungspunktekontos und für die Anmeldung zur Online-Ausbildungsplatzbörse gespeichert werden.
  • Für die Mitglieder der Ärztekammer Nordrhein zudem das ggf. erteilte Einverständnis, dass die Daten (Adresse und E-Mail) an die Meldeabteilung der Ärztekammer Nordrhein übertragen werden und dort zur Ergänzung oder zur Aktualisierung der Stammdaten gespeichert werden, die bei der Ärztekammer Nordrhein hinterlegt sind.

Im Zeitpunkt der Absendung der Registrierungsanfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die im Rahmen der Registrierung zur Teilnahme an der Online-Fortbildung, sowie die nach der Registrierung eingegebenen Daten bei Teilnahme an der Online-Fortbildung werden ausschließlich zur Durchführung der Fortbildung sowie zu statistischen Zwecken genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

b) Anmeldung

Um an einer Online-Fortbildung teilnehmen zu können, muss sich der Nutzer mit seinem Nachnamen und seiner Benutzer-ID anmelden. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Anmeldemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Anmeldunganfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Identifizierung des Anmeldenden, sowie zur Durchführung der vom Nutzer ausgewählten Online-Fortbildung genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

12.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

12.3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus den Registrierungsmasken dient uns zur Anlegung Ihres Benutzerkontos und zur Durchführung der von Ihnen ausgewählten Online-Fortbildung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Anmeldemaske dient uns zur Durchführung der von Ihnen ausgewählten Online-Fortbildung.

Die sonstigen während der Absendung der Registrierung beziehungsweise der Anmeldung verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Registrierungs- beziehungsweise der Anmeldefunktion zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die genannten Zwecke sind auch die berechtigten Interessen an der Verarbeitung der Daten.

12.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die im Rahmen der Absendung der Registrierungs- beziehungsweise Anmeldeanfrage zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

12.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der durch den Nutzer im Rahmen der Registrierung in die Eingabemaske eingegebenen personenbezogenen Daten zu widerrufen.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit der Verarbeitung der durch den Nutzer im Rahmen der Registrierung in die Eingabemaske eingegebenen personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an Internet-Redaktion: Telefonnummer 0211 4302 2020, E-Mail onlineredaktion@aekno.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Registrierung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Die Verarbeitung der zusätzlichen Daten, die bei Absendung der Registrierungs- beziehungsweise der Anmeldeanfrage verarbeitet werden, ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Insoweit besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

13. Nutzung des elektronischen Fortbildungspunktekontos

13.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite ermöglicht es jedem Mitglied der Ärztekammer Nordrhein sich mittels des elektronischen Fortbildungspunktekontos über den Stand seiner anerkannten und bei der Ärztekammer Nordrhein registrierten Fortbildungspunkte zu informieren. Hierzu muss sich der Nutzer mit seiner Arztnummer und der Einheitlichen Fortbildungsnummer (EFN) anmelden. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden Arztnummer und EFN an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Anmeldunganfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Identifizierung des Anmeldenden, sowie zur Bereitstellung des Fortbildungspunktekontos genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

13.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

13.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Anmeldemaske dient uns zur Identifizierung des Nutzers und zur Bereitstellung des Fortbildungspunktekontos.

Die sonstigen während der Absendung der Anmeldung verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Anmeldefunktion zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die genannten Zwecke sind auch die berechtigten Interessen an der Verarbeitung der Daten.

13.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die im Rahmen der Absendung der Registrierungsanfrage zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

13.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Verarbeitung der Daten, die bei Absendung der Anmeldungsanfrage verarbeitet werden, ist für die Erbringung der Leistung zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

14. Einsatz der VRS-Fahrplanauskunft

14.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verlinkt im Rahmen der Auflistung im Rahmen des Veranstaltungskalenders auf die VRS-Fahrplanauskunft. Die VRS-Fahrplanauskunft wird von Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH, Glockengasse 37 – 39, 50667 Köln betrieben. Nimmt ein Nutzer durch Klick von „Anfahrt mit Bus und Bahn“ die Möglichkeit wahr, sich den Veranstaltungsort in der VRS-Fahrplanauskunft anzeigen zu lassen, werden folgende Daten von uns die VRS-Fahrplanauskunft übertragen:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs

Die Nutzung der VRS-Fahrplanauskunft erfolgt auf Grundlage der Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH.

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufruf des Links erfolgt über den in Ziffer 3 (Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles) dieser Datenschutzerklärung angegebenen Umfang hinaus nicht.

14.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufrufen des Links sowie für die Übermittlung der Daten an die Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

14.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei Aufrufen des Links dient zur Anzeige des Veranstaltungsortes und möglicher Verbindungen des Öffentlichen Personennahverkehrs vom Sitz der betroffenen Person aus.

14.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der durch die Ärztekammer Nordrhein bei Aufrufen des Links verarbeiteten Daten ist dies spätestens nach einer Frist von sieben Tagen der Fall.

14.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Übermittlung der Daten bei Aufruf der Verlinkung zur VRS-Fahrplanauskunft ist bei Nutzung des Links zwingend erforderlich. Die Speicherung der übermittelten Daten in den Logfiles der Ärztekammer Nordrhein ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

15. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem zu. Sie können von Ihren Rechten Gebrauch machen, indem Sie sich mit Ihrem Anliegen an die Ärztekammer Nordrhein, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf, Telefonnummer 0211 / 4302-0, E-Mail datenschutzverantwortlicher@aekno.de (siehe auch Impressum) oder unseren
Datenschutzbeauftragten wenden:Telefonnummer 0211 4302-0, E-Mail datenschutzbeauftragter@aekno.de

15.1 Auskunftsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

15.2 Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten -  auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

15.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine vom Gesetzgeber in Art. 18 Abs. 1 DS-GVO vorgesehenen Voraussetzungen gegeben ist.

15.4 Recht auf Löschung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DS-GVO genannten Gründe zutrifft.

15.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

15.6 Widerspruchsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Die Ärztekammer Nordrhein verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

15.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an die Internet-Redaktion: Telefonnummer 0211 4302 2020, E-Mail onlineredaktion@aekno.de.  

15.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Kontaktdaten der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen:

Kavalleriestr. 2 - 4, 40213 Düsseldorf

Telefonnummer 0211 / 38 42 40

Faxnummer 0211 / 3 84 24 10

E-Mail poststelle@ldi.nrw.de

Internetlink www.ldi.nrw.de

Newsletter Anmeldung 

Datenschutzerklärung bei Nutzung Google reCAPTCHA

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Einwilligungstext im Newsletter-Formular

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Neuerungen zum Thema Amtliche Bekanntmachungen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an juergen.brenn@aekno.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 24 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 22.10.2018



Datenschutzgrundverordnung

Europasterne mit Paragraphenzeichen Foto: BillionPhotos com/Fotolia.com und froxx/Fotolia.com

interner Link Informationen zur Datenschutzgrundverordnung, die am 25.5.2018 Gültigkeit erlangt.

Kontakt zur Pressestelle

Horst Schumacher Icon Telefon 0211 / 4302 2010
Karola Janke-Hoppe Icon Telefon 0211 / 4302 2011
Bülent Erdogan-GrieseIcon Telefon 0211 / 4302 2013
Jocelyne Naujoks Icon Telefon 0211 / 4302 2014
Jürgen Brenn Icon Telefon 0211 / 4302 2020
pressestelle@aekno.de
0211 / 4302 2019

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 10/2018

Titel 10/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf/kirasolly-Fotolia.com

Titelthema

Im Fokus von Investoren: Das deutsche Gesundheitswesen

aktuelle Ausgabe

Beratungstag für junge Kammermitglieder
Checkheft Beratungstag 2018 Foto: Westend61/Fotolia.com  

Am Samstag, 27. Oktober 2018 lädt die Ärztekammer Nordrhein alle Interessierten zum Beratungstag für junge Kammermitglieder ein. Sie haben die Gelegenheit sich von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ärztekammer zu verschiedenen Themen wie etwa Weiterbildung, Fortbildung, Rechtsfragen und vielem mehr individuell beraten zu lassen. Daneben gibt es Vorträge und Workshops.

interner Link Programm

Häusliche Gewalt und Kindeswohl

Hände hinter Stoff Foto: Photocreo Bednarek Fotolia.com 

Gemeinsam mit der Stiftung Deutsches Forum Kinderzukunft und der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein veranstaltet die Ärztekammer Nordrhein am Freitag, 16. November 2018 ab 10.00 Uhr im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft eine Fachtagung zum Thema "Häusliche Gewalt und Kindeswohl".

interner Link Programm und Anmeldung

Blickwechsel Demenz: "Operation gelungen, Patient verwirrt?"
Grafik Operationssaal, Ärzte, Patient Illustration: depositphoto.com, leremy/Tina Ennen

Illustration: depositphoto.com, leremy/Tina Ennen

Unter dem Titel "Blickwechsel Demenz: "Operation gelungen, Patient verwirrt?" veranstaltet die Ärztekammer Nordrhein zusammen mit der Paritätischen NRW und der Krankenhausgesellschaft NRW eine Fachtagung zum Umgang mit dementen Patienten im Krankenhaus. Die Veranstaltung findet am Samstag, 17. November 2018 von 10 bis 15 Uhr im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft statt.

interner Link Programm und Anmeldung

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo