Auswertung

Klinikindividuelle und vergleichende Auwertung

Musterauswertungsgrafik

Für die Jahresauswertungen müssen alle Daten eines Erfas­sungsjahres bis spätestens zum 28. Februar des Folgejahres der Ärztekammer vorliegen.

Die Jahresauswertungen zum vorangegangenen Erfassungsjahr werden im 2. Quartal des Folgejahres erstellt. In Tabellen und Grafiken werden die erhobenen Items anschaulich für jedes Krankenhaus dargestellt. Ein Vergleich mit den Daten des vorangegangenen Auswertungsjahres vermittelt den Trend über die Zeitachse. Über ein anonymisiertes Benchmarking kann sich jedes Krankenhaus mit den anderen teilnehmenden Kliniken des Registers vergleichen.

Auf Wunsch werden klinikbezogene Sonderauswertungen beispielsweise für eine geplante Zertifizierung, einen Qualitätsbericht oder für ein Projekt der Integrierten Versorgung (IV) kurzfristig durchgeführt.

Die Daten werden in voll­ständig anonymisierter Form jährlich der Arbeitsgemein­schaft der deutschen Schlaganfallregister (ADSR), einem Zusammen­schluss von Schlaganfall-Qualitätssicherungsprojek­ten in verschiedenen Bun­desländern, zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe von klinik­bezogenen Daten an Dritte.

Internetlink ADSR

Seit 2009 wird für die Datenverarbeitung und Datenauswertung eine Kostenbeteiligung erhoben.

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 08.05.2013



Datenschutzgrundverordnung

Europasterne mit Paragraphenzeichen Foto: BillionPhotos com/Fotolia.com und froxx/Fotolia.com

interner Link Informationen zur Datenschutzgrundverordnung, die am 25.5.2018 Gültigkeit erlangt.

Neue Infoblätter und Mustervorlagen

Kammerwahlen der nordrheinischen Ärztinnen und Ärzte
Logo Kammerwahlen 2019 mit Datum
Projekt Qualitätssicherung in der Schlaganfallbehandlung

Projektkoordination Dr. Alfred Janssen, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf,
Telefonnummer 0211 / 4302-2210, -2701,
Faxnummer 0211 / 4302 2709
E-Mail qs-stroke@aekno.de

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 10/2018

Titel 12/2018 Titelgestaltung: Montage: Eberhard Wolf / Foto: Shutterstock

Titelthema

Alles digital, alles gut?

aktuelle Ausgabe

Bedeutung der Organspende - was können wir in NRW tun?

Organspendeausweis Quelle: BZgA 

Gemeinsam mit veranstalten das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen, Ärztekammer Nordrhein, Ärztekammer Westfalen-Lippe und die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen ein Symposium zu den Frage, wie die Organspende in Nordrhein-Westfalen gefördert werden kann. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26. Februar im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft statt.

interner Link Programm und Anmeldung

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo