Aus Fehlern lernen - Zur 100. Folge der Reihe „Aus der Arbeit der Gutachterkommission“

Rudolf Henke Foto: Jochen Rolfes

Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein
Foto: Jochen Rolfes

Wenn ein Behandlungsfehler-Vorwurf  im Raume steht, so ist das eine sehr stark belastende Situation. Die unabhängige Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein kann in solchen Fällen wertvolle Unterstützung leisten. Die Ärzte und Juristen der Kommission erleichtern durch objektive und gebührenfreie Begutachtung den durch einen Fehler in ihrer Gesundheit geschädigten Patienten die Durchsetzung begründeter Ansprüche. Den Ärztinnen und Ärzten helfen sie auf die gleiche Weise bei der Zurückweisung unberechtigter Vorwürfe.

Über diese klassische Aufgabe hinaus hat sich die Gutachterkommission auch dem Ziel der Behandlungsfehler-Prophylaxe verschrieben. Es ist unvermeidlich, dass Fehler passieren, dennoch ist jeder Fehler einer zu viel. Ihren in langjähriger Begutachtungspraxis erworbenen Erfahrungsschatz arbeitet die Kommission daher systematisch für Fortbildungsveranstaltungen auf. Die auf den Daten der Kommission basierenden Fortbildungen „Aus Fehlern lernen“, organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung, stoßen in der Kollegenschaft auf breites Interesse.

Seit der Mai-Ausgabe 2000 des Rheinischen Ärzteblattes erscheint außerdem in zweimonatlichem Rhythmus die Reihe „Aus der Arbeit der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler“. In dieser Ausgabe veröffentlichen wir die 100. Folge der Reihe (siehe Aktuelle Ausgabe), die ebenfalls der Verhütung von Behandlungsfehlern dient.

Wie die Fortbildungsveranstaltungen lebt die Artikelserie von der Entscheidungssammlung der Gutachterkommission, die über 39.000 gutachtliche Beurteilungen beinhaltet. Die Beiträge schildern interessante Begutachtungsfälle und konzentrieren sich auf die wesentlichen Einzelheiten des jeweiligen Sachverhalts sowie den maßgeblichen Kern der Beurteilung durch die Gutachterkommission, zumeist ergänzt um statistische Mitteilungen zur Häufigkeit festgestellter Behandlungsfehler.

Ich danke allen Beteiligten für die geleistete Arbeit und wünsche auch für die Zukunft viel Erfolg, sodass einer Vielzahl von Patientinnen und Patienten sowie Kolleginnen und Kollegen belastende Situationen erspart bleiben.

In 6. Auflage ist die Broschüre „Gutachtliche Entscheidungen – Aus der Arbeit der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein“ verfügbar mit den Folgen, die bis November 2015 im Rheinischen Ärzteblatt erschienen sind. Kammermitglieder können sie kostenfrei beziehen über die Pressestelle der Ärztekammer Nordrhein (E-Mail: pressestelle@aekno.de). Die gesamte Reihe ist stets aktuell auf der Internetseite der Kammer verfügbar (www.aekno.de/RhAe/GAK).

  Zum Seitenanfang

letzte Änderung am: 23.02.2017



Kammersymposium zur Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderung

Logo Ärztekammer Nordrhein

Die Ärztekammer Nordrhein veranstaltet am Freitag, 23. Februar 2018 von 15 bis 19 Uhr ein Symposium mit dem Thema "Gesundheitsversrogung von Menschen mit geistiger Behinderung - Wo stehen wir heute?" Dem dem Grußwort des NRW-Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann stehen Vorträge und Diskussionsrunden mit Vertretern verschiedener Bereiche des Gesundheitswesens auf dem Programm.

interner Link Programm

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 1/2018

Titel 1/2018 Titelgestaltung: Eberhard Wolf

Titelthema

Patientenversorgung zukunftsfest machen

 aktuelle Ausgabe

Dokumentation: Cannabis auf Rezept?
Cannabis als Medikament Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Foto: Africa Studio - Fotolia.com

Am Freitag 8. Dezember 2017 veranstaltete die Ärztekammer Nordrhein das Kammersymposium "Cannabis auf Rezept? Cannabinoide in der Medizin im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Einige der gehaltenen Referate stehen zur Verfügung.

interner Link Dokumentation

Ärztekammer begrüßte neue Mitglieder

Begrüßungsveranstaltung für neue Mitglieder November 2017 Foto: Jochen Rolfes 

Am Samstag, 25. November 2017 begrüßte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum 15. Mal neue Kammermitglieder im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

interner Link Festvortrag und Bildergalerie

Dokumentation Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation

Ärztin spricht mit Patientin Foto: Westend61/fotolia.com 

Mitte September fand das Kammersymposium zur Arzt-Patienten-Kommunikation statt.

Die Vorträge stehen nun für Interessierte bereit

interner Link Dokumentation

Materialbestellung

Die Ärztekammer Nordrhein hält zahlreiche Informationsbroschüre und Flyer für Ärztinnen und Ärzte, Bürgerinnen und Bürger oder auch zur Auslage im Wartezimmer bereit. Die Materialien können einfach ein bereitgestelltes Online-Formular bestellt werden.

Interner Link Materialbestellung

Logo Cochrane Library
Jobbörse für MFA
Screenshot Jobbörse

Suchen Sie eine neue Praxis-Mitarbeiter/in oder haben Sie einen Ausbildungs- / Praktikums- / Hospitationsplatz frei? Über die Jobbörse auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, schnell und kostenlos ein Inserat aufzugeben. Auch Job-Suchende können hier eine Anzeige schalten.

interner Link Jobbörse

Critical Incident Reporting System NRW. Melde- und Lernsystem für medizinische Beinahe-Fehler für NRW.

 Internetlink www.cirs-nrw.de

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.


Medisuch-Siegel

Die Medizinsuchmaschine "Medisuch" bestätigt der Ärztekammer Nordrhein, dass die Homepage ohne kommerzielle Einflussnahme erstellt ist.

Video über die Ärztekammer Nordrhein
Screenshot-Image-Video

Video (7 Minuten): Die Aufgaben der Ärztekammer Nordrhein

Interner Link Imagevideo