Arztsuche, Krankenhaussuche


FAQ

­

Sie suchen einen Facharzt oder psychologischen Psychotherapeuten ggf. mit zusätzlichen Qualifikationen oder besonderen Sprachkenntnissen?


Gutachter:
Register Ärztliche Gutachter der Ärztekammer Nordrhein und Gutachter zur Begutachtung von Berufskrankheiten


Abstammungsgutachten (Vaterschaftstests):
Wer erstellt Abstammungsgutachten?
Was wird für die Vaterschaftsbegutachtung benötigt?
Was ist problematisch an anonymen Vaterschaftstests?
Urteile

Durchgangsärzte
Reisemediziner
Tauchmediziner (GTÜM-zertifiziert)
Sie suchen ein Krankenhaus in Ihrer Nähe oder eine Klinik mit bestimmten Fachabteilungen?


­

Arztsuche, Spezialistensuche, Krankenhaussuche

Die Online-Arztsuchfunktion der Kassenärztlichen Vereinigung benennt Ärzte mit und ohne Kassenzulassung sowie psychologische Psychotherapeuten in Nordrhein. Verschiedene Kriterien wie Nachname, Ort, Fachgebiet, Zusatzbezeichnung, Behandlungsprogramme (Diabetes, DMP Brustkrebs, KHK = Koronare Herzkrankheit) oder Fremdsprachenkenntnisse können verwendet werden, um Ärzte oder Psychotherapeuten zu finden.

Die Homepage der Ärztekammer Nordrhein bietet die Möglichkeit, Arbeits-/Betriebsmediziner, Verkehrsmediziner, Ärzte, die im Bereich "Plastisch-Operative Medizin" tätig und gemäß Weiterbildungsordnung qualifiziert sind, Konsiliarärzte für die Substitutionstherapie Opiatabhängiger und Weiterbildungsbefugte zu finden.

Arztsuche
Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und der Ärztekammer Nordrhein
Bundesweite Übersicht der Arztverzeichnisse ärztlicher Körperschaften


­

­

Gutachter

Register Ärztliche Gutachter der Ärztekammer Nordrhein

Das Register enthält Daten von Ärztinnen und Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, die regelmäßig gutachterlich tätig sind.

Register Ärztliche Gutachter

Begutachtung bei Berufskrankheiten:

Im Interesse der Transparenz und Qualität der Begutachtung bei Berufskrankheiten führen die Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften (LVBG) ein Verzeichnis geeigneter Gutachter. Grundlage des Gutachterverzeichnisses sind die "Empfehlungen der Unfallversicherungsträger zur Begutachtung bei Berufskrankheiten". Nähere Informationen zum Gutachterverzeichnis erteilt der regional zuständige Landesverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften.

Gutachterverzeichnis bei der DGUV


Abstammungsgutachten (Vaterschaftstests)


Die meisten Gutachten zu Abstammungsfragen betreffen die Vaterschaft. Allerdings werden Abstammungsgutachten auch zu anderen verwandtschaftlichen Beziehungen erstellt.

Wer erstellt Abstammungsgutachten?

Wer ein Abstammungsgutachten in Auftrag gibt, sollte sich an ein Institut wenden, dessen Seriosität und Qualität sichergestellt ist. Diese Institute sind Mitglieder beim Bundesverband der Sachverständigen für Abstammungsgutachten. Die Mitglieder dieser wissenschaftlichen Fachgesellschaft müssen ihre Qualifikation vor einer eigenen Kommission nachweisen.

Auskünfte zu Gutachtern erteilt der Bundesverband der Sachverständigen für Abstammungsgutachten e.V.

040 / 52 47 23 66 00

nvw(at)forensik-hh.de

Bundesverband der Sachverständigen für Abstammungsgutachten e.V.

Daneben kann man sich selbstverständlich auch an die Institute für Rechtsmedizin aller Universitätskliniken wenden. Die Adressen finden sich auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin (unter „Links“):

Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin


Was wird für die Vaterschaftsbegutachtung benötigt?

Von jeder Person wird eine geringe Menge Blut benötigt (eventuell auch ein Abstrich der Mundschleimhaut), dessen Entnahme durch das untersuchende Institut oder gegebenenfalls den Hausarzt erfolgt.

Zu Gewährleistung der Sicherheit der Betroffenen und für eine gerichtliche Verwertbarkeit muss jedoch in jedem Fall die Identität der Beteiligten durch den Personalausweis überprüft und durch ein aktuelles Foto und/oder einen Fingerabdruck und eine Unterschrift beurkundet werden.


Was ist problematisch an anonymen Vaterschaftstests?

Die Identität der Probanden sicherzustellen und zu dokumentieren (siehe oben), gehört zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen eines seriösen Abstammungsgutachtens und ist zuverlässig nur durch das untersuchende Labor selbst möglich. Labore, die sich Proben zuschicken lassen, können das Probensammeln und damit die Qualität der Proben nicht kontrollieren.

Von der juristischen und ethischen Fragwürdigkeit eines anonymen Gutachtens abgesehen, bietet ein anonymer Vaterschaftstest dem Auftraggeber daher wenig rechtlichen Schutz vor Qualitätsmängeln und Falschaussagen.

Ein Gutachten, das mit Einverständnis aller Betroffenen durch einen anerkannten Gutachter angefertigt wird, gewährleistet hohe fachliche Qualität und somit auch Sicherheit für die Betroffenen.

Darüber hinaus ist seit Inkrafttreten des Gendiagnostikgesetzes am 1. Februar 2010 ein anonymer Vaterschaftstest untersagt.

Gendiagnostikgesetz


Urteile

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 13. Februar 2007 zur Anfechtung der Vaterschaft aufgrund eines anonymen Vaterschaftstests (Aktenzeichen: 1 BvR 421/05) findet sich auf der Homepage des Bundesverfassungsgerichts.

Bundesverfassungsgericht

Das BGH-Urteil vom 12. Januar 2005 zur Anfechtung der Vaterschaft aufgrund eines anonymen Vaterschaftstests (Aktenzeichen: XII ZR 60/03 und XII ZR 227/03) findet sich auf der Homepage des Bundesgerichtshofs.

Bundesgerichtshof


Durchgangsärzte

Die Homepage der Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften (LVBG) bietet die Möglichkeit, Durchgangsärzte (D-Ärzte) zu finden. Diese müssen als Ärzte für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie im personellen, apparativen und einrichtungsmäßigen Bereich spezielle Anforderungen erfüllen. Unfallverletzte sind nach Arbeitsunfällen/Wegeunfällen einem Durchgangsarzt vorzustellen.

Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften
Verzeichnis von Durchgangsärzten bei der DGUV

Tauchmediziner (GTÜM-zertifiziert)

Die Gesellschaft für Tauch und Überdruckmedizin e.V. Deutschland (GTÜM) ermöglicht via Internet die Datenbank-Abfrage der GTÜM-zertifizierten Ärztinnen und Ärzte..

Datenbank der GTÜM

Sie suchen ein Krankenhaus in Ihrer Nähe oder eine Klinik mit bestimmten Fachabteilungen?

Entsprechende Informationen können Sie in der Krankenhausdatenbank des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, im "Deutschen Krankenhausverzeichnis (DKV)" der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (KGNW) oder über die Weiße Liste erhalten.


Krankenhausdatenbank NRW

Deutsches Krankenhausverzeichnis (DKV)

Weiße Liste