Vorlesen

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)


FAQ

­ 

Was sind individuelle Gesundheitsleistungen?

Igel im Praxis-Alltag: Info-Poster schafft Klarheit


­ 

Was sind individuelle Gesundheitsleistungen?

Als "individuelle Gesundheitsleistungen" oder kurz IGeL werden die Leistungen bezeichnet, für die eine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht besteht. Obwohl IGel-Leistungen nicht in den Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung fallen, können sie medizinisch sinnvoll sein und auf besonderen Wunsch des Patienten erfolgen.

Nach Aufklärung über die entstehenden Kosten und schriftlicher Zustimmung des Patienten stellt der Arzt eine Privatrechnung über die erbrachten Leistungen aus.Die Kassenärztliche Vereinigung und die Ärztekammer Nordrhein haben ein Merkblatt zu den IGeL-Leistungen erstellt.

Ratgeber zu IGeL  herausgegeben von der Bundesärztekammer, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V.

IGeL-Monitor

Patienten-Wegweiser IGeL-Leistungen der ÄkNo und der KV Nordrhein (191,83 KB)  


­ 

Igel im Praxis-Alltag: Info-Poster schafft Klarheit

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) sind nach wie vor Gegenstand vieler Diskussionen bei Ärzten wie Patienten. Welche Leistungen sind für Patienten überhaupt sinnvoll? Worauf muss bei einer IGeL-Vereinbarung geachtet werden? Welche Kosten kommen auf Patienten zu? Das sind Fragen, die im Praxis-Alltag regelmäßig gestellt werden.

Die Patientenberatung der Ärztekammer Nordrhein, die gemeinsame Bürgerinformation von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung Westfalen-Lippe sowie die Patientenberatungsstellen Bielefeld, Köln und Witten der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) haben vor diesem Hintergrund gemeinsam ein Poster entwickelt, das die wichtigsten Informationen zum Thema IGeL auf einen Blick zusammenfasst. Ziel ist es, das gute Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient zu stärken. Die teilnehmenden Institutionen sind überzeugt, dass es dazu beitragen kann, größere Transparenz, Sicherheit und Akzeptanz im Umgang mit IGeL-Leistungen herzustellen. Das Poster ist als Aushang für das Wartezimmer gedacht und kann direkt heruntergeladen oder über die Patientenberatung angefordert werden.

igel-Poster.pdf (89,24 KB

Ansprechpartner:

Patientenberatung der Ärztekammer Nordrhein

Beratungstelefon.: 0211 / 43 02 25 00

patientenberatung(at)aekno.de