Vorlesen

Krebs


FAQ

Wo gibt es Informationen zu Krebs?

Wo finde ich die Adressen der Brustzentren in NRW?

Wo finde ich Informationen zu Krebs bei Kindern?


­ 

Wo gibt es Informationen zu Krebs?

Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg vermittelt laienverständlich aufbereitete, wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Krebs
Krebsinformationsdienst
KID - Telefon: täglich, 8 - 20 Uhr, 0800 / 4 20 30 40

Für Patienten mit Krebsschmerz findet sich ein spezielles Angebot des Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg
Deutsches Krebsforschungszentrum

Das Informationsnetz für Krebspatienten und ihre Angehörigen, INKA, wurde 1996 als Initiative von Betroffenen ins Leben gerufen und wird seit 2004 von der gemeinnützigen Theodor-Springmann-Stiftung betrieben
Inka

Nach dem Motto "Helfen. Forschen. Informieren." fördert die Deutsche Krebshilfe Projekte zur Verbesserung der Prävention und Früherkennung sowie Diagnose, Therapie, Nachsorge und Selbsthilfe. Familien, die durch eine Krebserkrankung in finanzielle Not geraten sind, unterstützt die Deutsche Krebshilfe in Einzelfällen mittels eines „Härtefonds“.
Krebshilfe
Ein spezielles Servicetelefon für Ratsuchende wird angeboten:
Montag - Freitag, 8 - 17 Uhr, 0800 / 80 70 88 77

Informationen, Broschüren und Veranstaltungshinweise für Patienten hält die Krebsgesellschaft NRW bereit
Krebsgesellschaft NRW

Tumorzentren werden auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. aufgeführt.
Tumorzentren

­

Wo finde ich die Adressen der Brustzentren in NRW?

Auf der Homepage der Ärztekammer Westfalen-Lippe finden Sie auch die Adressen, der durch das Land NRW anerkannten Brustzentren in NRW und weiterführende Links zum Thema.

Brustzentren in NRW (Ärztekammer Westfalen-Lippe)

­

Wo finde ich Informationen zu Krebs bei Kindern?

Informations- und Kommunikationsseiten für krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern
Informationsdienst zu Krebs- und Bluterkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Kinderkrebsstiftung