Vorlesen

Schmerzkrankheiten


FAQ

 ­

Wie entstehen Chronische Schmerzen und wie können sie behandelt werden?

Wie entstehen Rückenschmerzen und wie können sie behandelt werden?

Wie können Kopfschmerzen / Migräne behandelt werden?

Wo finde ich weitere Informationen zu Kopfschmerzarten, Diagnostik, Therapie und Therapeuten?


­ 

Wie entstehen Chronische Schmerzen und wie können sie behandelt werden?

Chronische Schmerzen können Symptom einer bestehenden Erkrankung sein. Sie können auch die Krankheit auch über Monate oder sogar Jahre überdauern und damit selbst zur Krankheit werden. Langanhaltender Schmerz kann aus dem Patienten einen chronisch Kranken mit Depressionen, eingeschränkter Erlebnisfähigkeit und sozialer Vereinsamung machen.

Die am Schmerzgeschehen beteiligten Nervenzellen sind nicht nur passive Signalüberträger, sondern reagieren lernend auf schmerzhafte Reize. Es entsteht in den Nervenzellen ein Schmerzgedächtnis, das für die Chronifizierung von Schmerzen verantwortlich ist. Die Behandlung muss daher frühzeitig eine ausreichende Linderung der Schmerzen, möglichst schon im akuten Stadium, zum Ziel haben, so dass sie im Nervensystem keine Gedächtnisspur hinterlassen können und damit chronisch werden.

Informationen des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG)
Schmerztherapeuten in Nordrhein über das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein
Deutsche Schmerzliga mit einer Liste von Selbsthilfegruppen

­

Wie entstehen Rückenschmerzen und wie können sie behandelt werden?

80 - 90% aller Menschen leiden im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an Rückenschmerzen. Spontane Besserungen sind häufig. Problematisch ist allerdings die Tendenz zur Chronifizierung. Wichtig sind deshalb gezielte Vorbeugung und frühzeitige Therapie.

Die Ursachen sind mannigfaltig: Entzündungen, Nervenschädigungen, Muskelverspannungen und Erkrankungen der Wirbelsäule, die durch Abnutzungen (Degeneration) verursacht werden. Bei rund 50 - 60 % der Patienten besteht ein Zusammenhang mit ihrem Beruf.

Dokument der Universitätsklinik Heidelberg zur Schmerzentstehung

­

Wie können Kopfschmerzen / Migräne behandelt werden?

Etwa 54 Millionen Menschen in Deutschland (ungefähr 70% der deutschen Bevölkerung) leiden unter anfallsweisen oder chronischen (immer wiederkehrenden) Kopfschmerzen.

Die häufigste Form - der Spannungskopfschmerz - tritt bei knapp vier von zehn Menschen (38%) auf, gefolgt von der Migräne. Darunter leiden etwa drei von zehn Menschen (28 %). Andere Formen des Kopfschmerzes sind wesentlich seltener. Kopfschmerz ist einer der häufigsten Gründe für den Besuch beim Hausarzt.

­ 

Wo finde ich weitere Informationen zu Kopfschmerzarten, Diagnostik, Therapie und Therapeuten?

Patientenleitlinie der Universität Witten/Herdecke

Deutsche Migräne- und Kopfschmerz-Gesellschaft e.V.