Vorlesen

Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern


FAQs

Was sind U-Untersuchungen?

Was wird bei den Vorsorgeuntersuchungen konkret beim Kind untersucht?

Gibt es fremdsprachige Informationen zu Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern?

Wo finde ich weiterführende und ausführlichere Informationen zum Thema Kindergesundheit?

Weitere Tipps zur Kindergesundheit


­

Was sind U-Untersuchungen?

Bei den Vorsorgeuntersuchungen für Kinder, den so genannten U-Untersuchungen, sollen der allgemeine Gesundheitszustand und die altersgemäße Entwicklung eines Kindes regelmäßig ärztlich überprüft werden. So können mögliche Probleme oder Auffälligkeiten meist frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Die U1 bis U9 finden in den ersten sechs Lebensjahren, die Jugenduntersuchung J1 zwischen dem 12. und 14. Lebensjahr statt.

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr müssen generell keine Praxisgebühr bezahlen. Bis zu diesem Alter sind sie auch von der Zuzahlung bei Rezepten befreit.

U-Untersuchungen in der Kita

Aufstellung von Früherkennungsuntersuchungen, die zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung angeboten werden (GBA)
 

 ­

Was wird bei den Vorsorgeuntersuchungen beim Kind konkret untersucht?

Auf den Internet-Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Auf­klärung (BZgA) erfahren Sie unter anderem, was im Rahmen des Früherkennungsprogramms konkret bei Ihrem Kind untersucht wird und weshalb die Einhaltung der Termine wichtig ist.

Die Untersuchungen U1 bis U9(auf Kindergesundheits-info.de, BZgA)

Das Wichtigste zu den Früherkennungsuntersuchungen U1 bis U9 als Faltblatt



­

Gibt es fremdsprachige Informationen zu Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern?

Ja. Das Faltblatt „10 Chancen für Ihr Kind“ gibt es in drei Sprachen:

10 Chancen für Ihr Kind

10 opportunities for your child

 Çocuğunuz İçin 10 Şans

10 шaнcoв для Baшero peбёнкa


­

Wo finde ich weiterführende und ausführlichere Informationen zum Thema Kindergesundheit?
"Gesund groß werden" - Der Eltern-Ordner der BZgA

Der Eltern-Ordner bietet ausführliche Informationen zur körperlichen und seelischen Entwicklung Ihres Kindes sowie Empfehlungen zu seiner optimalen Begleitung und Unterstützung.

Eltern-Ordner (BZgA)

Elternhefte 1 und 2 (Teil des Eltern-Ordners)

Auf den Zeitpunkt der jeweiligen U-Untersuchung bezogen, werden Eltern in Form eines „Briefes" über die Entwicklung und Gesundheit des Kindes sowie über Besonderheiten der Eltern-Kind-Beziehung in dieser Altersphase informiert.

Elternheft 1 zur U1-U6 (BZgA)
Elternheft 2 zur U7-U9 und J1 (BZgA)

­ 

Weitere Tipps zur Kindergesundheit

Eine thematisch geordnete Übersicht zur Kindergesundheit findet sich zum Beispiel beim Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V..

Kinder- und Jugendärzte im Netz