Vorlesen

Ärztinnen und Ärzte für Wuppertaler Berufskolleg gesucht

frau-finger-300.jpg
Foto: Corbis

Düsseldorf, 1.8.2022. Für den medizinischen Fachkundeunterricht sucht das Berufskolleg Elberfeld der Stadt Wuppertal ab sofort Ärztinnen und Ärzte als nebenberuflich tätige Lehrerinnen und Lehrer. Sie sollen die Auszubildenden zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) unterrichten. Der Umfang der Lehrtätigkeit beträgt rund 15 Stunden wie Woche und bezieht sich auf die Fächer "Behandlungsassistenz und Patientenbetreuung", Hygiene, Grundlagen der allgemeinen Anatomie, Physiologie und Pathologie sowie Diagnostik, Therapie und Prävention. Außerdem gehört die Klassenbuchführung, die Aufarbeitung von Unterrichtsmaterialien, die Fertigstellung von Klassenarbeiten und deren Korrektur zum Aufgabenspektrum. Die schulische Ausbildung von MFA erfolgt in Nordrhein an insgesamt 24 kaufmännischen Berufskollegs.

Die Ärztekammer Nordrhein unterstützt die berufsbildenden Schulen bei der Suche nach geeigneten Lehrerinnen und Lehrern. Zuständig für die Stellenfreigabe, die Stellenbesetzung und Besoldung sind in Nordrhein die Bezirksregierungen Köln und Düsseldorf.

Ärztinnen und Ärzte, die an einer Lehrtätigkeit am Elberfelder Berufskolleg interessiert sind, können sich direkt bei dem Schulleiter melden:

Berufskolleg Elberfeld der Stadt Düsseldorf
Schulleiterin: Oberstudiendirektorin Nicola Cohnen
Bundesallee 222, 42103 Wuppertal

nicola.cohnen(at)stadt.wuppertal.de

0202 / 5 63 61 66

bre


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Heike Korzilius
0211 / 4302 2013

pressestelle(at)aekno.de