Vorlesen
Ärztekammer Nordrhein

Klimawandel als Fortbildungsthema

Hitzewelle in der Stadt
© mbruxelle/stock.adobe.com

Düsseldorf, 18.6.2021. Als erste Ärztekammer in Deutschland bietet die Ärztekammer Nordrhein mit dem Heidelberger Institut für Global Health eine Online-Fortbildungsreihe zum Thema Klimawandel an, die speziell auf die Bedürfnisse der Ärzteschaft ausgerichtet ist.

„Viele Wissenschaftler sind sich einig, dass der fortschreitende Klimawandel die Gesundheit jedes Einzelnen und die Existenzbedingungen ganzer Bevölkerungen bedroht. Hitzewellen, die Folgen von Extremwetterereignissen oder Änderungen in der Anzahl und Verbreitung der Arten können unsere Gesundheit weltweit dauerhaft beeinträchtigen. Es ist Aufgabe der Ärzteschaft auf derartige Risiken hinzuweisen und mit ihnen kompetent in der Patientenversorgung umzugehen. Aus diesem Grund haben wir uns in der Ärztekammer Nordrhein entschlossen, die Einflüsse des Klimawandels auf die Gesundheit der Menschen zum Thema einer  innovativen Fortbildungsreihe zu machen“, sagte Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein, zum heutigen Start des ersten Fortbildungskurses.
 
Wie verändern sich die Versorgungsanlässe im Klimawandel? Wie kann ich meine Patientinnen und Patienten auf die nächste Hitzewelle vorbereiten? Welche Infektionserreger sollte ich vermehrt berücksichtigen? Auf diese und weitere Fragen wird in 8 Lerneinheiten à circa 90 Minuten eingegangen, die aus kurzen Lehrvideos, klinischen Fallbeispielen und Zusatz-Materialien bestehen. Jeder Teilnehmer kann die Module innerhalb des Kurszeitraums von drei Wochen in eigenem Tempo durchgehen. Begleitende Chats und ein Webinar laden zum Austausch ein. Alle wesentlichen Inhalte werden auf Deutsch vermittelt, gewisse Zusatzmaterialien wie Originalpublikationen sind in Englisch verfasst.
Da der Gesundheitssektor in Deutschland etwa 6-7% der nationalen Treibhausgasemissionen verursacht, werden andererseits auch Brücken zum Klimaschutz geschlagen: Wie senke ich die Treibhausgasemissionen in meiner Praxis oder in meinem Krankenhaus? Wie kann ich Aspekte des Klimaschutzes in die Gesundheitsberatung meiner Patientinnen und Patienten einbringen?
 
Der erste Kurs beginnt heute am 18.06.2021 und endet am 10. Juli mit einer Lernzielkontrolle für diejenigen Teilnehmer, die eine CME-Zertifizierung wünschen. Die Kursgebühr von 80 Euro wird bei Anmeldung zur Lernzielkontrolle fällig. Alle Kursinhalte sind nach Registrierung auch frei zugänglich. Wer noch kurzfristig an einer Teilnahme interessiert ist, kann sich wenden an

Silke Althoff
Team- und Projektassistentin E-Learning

Ärztliche Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein
Tersteegenstr. 9
40474 Düsseldorf
0211 / 4302 2806
0211 / 4302 5804
Silke.Althoff(at)aekno.de
https://www.akademienordrhein.info/category/klimawandel/
 

Der nächste Kurs startet im Oktober und wird um ein Modul zur UV Strahlung erweitert. In der Oktoberausgabe des Rheinischen Ärzteblatts wird es eine umfangreiche Berichterstattung über die Fortbildungsthemen und weitere Angebote geben. 

sas
 


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2030

pressestelle(at)aekno.de