Vorlesen

Finanzgericht Köln sucht Ärztinnen und Ärzte als ehrenamtliche Richter

Logo der Ärztekammer Nordrhein

Düsseldorf, 21.11.2022. Ärztinnen und Ärzte, die sich beim Finanzgericht Köln als ehrenamtliche Richter engagieren wollen, können bis zum 10. Februar 2023 ihre Kandidatur zur Wahl bei der Ärztekammer Nordrhein einreichen. Die Amtsperiode beträgt fünf Jahre. Zur Wahl stellen können sich Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft, die mindestens 25 Jahre alt sind und während des letzten Jahres vor der Wahl ihren Wohnsitz im Regierungsbezirk Köln hatten oder dort beruflich tätig waren. Zum Regierungsbezirk Köln gehören folgende Kreisstellen der Ärztekammer Nordrhein:

  • Aachen (Stadtkreis)
  • Kreis Aachen
  • Bonn
  • Düren
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Euskirchen
  • Heinsberg
  • Köln
  • Leverkusen
  • Oberbergischer Kreis
  • Rheinisch-Bergischer-Kreis
  • Rhein-Sieg-Kreis

Der Personalbogen, auf dem Interessenten ihre Bereitschaft erklären können, muss bis zum 10. Februar 2023 an die Ärztekammer Nordrhein geschickt werden:

Ärztekammer Nordrhein
z. H. Frau Saskia Haloschan-Better
Tersteegenstraße 9
40474 Düsseldorf

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Haloschan-Better:
 0211 / 43 02 23 21
0211/4302-5321
saskia.haloschan-better(at)aekno.de
Personalbogen zum Herunterladen
Für interessierte Ärztinnen und Ärzte steht das „Merkblatt für die Wahl zum ehrenamtlichen Richter - §§ 17 - 22 Finanzgerichtsordnung" zum Download bereit.

 


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Heike Korzilius
0211 / 4302 2013

pressestelle(at)aekno.de