Vorlesen
Freie Berufe

Umfrage zum Grad der Digitalisierung in Arztpraxen

Stethoskop auf Laptop
© Anna Berkut/Fotolia

Düsseldorf, 22.2.2023. Das Institut Freier Berufe Nordrhein-Westfalen (IFB NRW) befragt zurzeit im Auftrag des Verbands Freier Berufe Nordrhein-Westfalen Freiberuflerinnen und Freiberufler, insbesondere Heilberufler, zur Nutzung und Anwendung von digitalen Diensten, Programmen und Tools bei der Erbringung freiberuflicher Leistungen. Ausdrücklich sind auch niedergelassene, freiberuflich tätige Ärztinnen und Ärzte eingeladen, sich an der Online-Umfrage zu beteiligen.

Die Umfrage bildet die Basis für den geplanten Workshop "Auswirkungen der Digitalisierung auf Freie Berufe (Heilberufe)", der für März oder April 2023 geplant ist. Dabei stehen die technische Untersützung von Tätigkeiten und Auswirkungen auf angebotene Leistungen, Geschäftsmodelle, Organisation und Kommunikation im Vordergrund.

Die Beantwortung der Fragen nimmt rund sechs Minuten in Anspruch, erfolgt anonym und datenschutzkonform; E-Mail- und IP-Adresse werden nicht protokolliert.

aktuelle Online-Umfrage

bre


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Heike Korzilius
0211 / 4302 2013

pressestelle(at)aekno.de