Vorlesen

Verhaltensregeln für Besucher im Haus der Ärzteschaft in Zeiten von Corona

aerztekammer-kalthalle.jpg
© Martin Reisch

Düsseldorf, 23.9.2021. Die Ärztekammer Nordrhein und die Nordrheinische Ärzteversorgung Besucherinnen und Besuchern des Hauses der Ärzteschaft in Düsseldorf im Folgenden einige Hinweise für den Aufenthalt im Haus. Die Hinweise sollen allen Beteiligten helfen, auch in Zeiten von Corona einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für Ihren Besuch im Haus der Ärzteschaft. Auch ein Besuch in einer der Kreisstellen der Ärztekammer Nordrhein ist derzeit ausschließlich mit telefonischer Voranmeldung möglich.

Personen mit Krankheitssymptomen wie zum Beispiel

  • Schnupfen,
  • trockener Husten,
  • Fieber,
  • Halsschmerzen,
  • Kopf- und Gliederschmerzen,
  • Atemprobleme oder
  • Störungen des Gesuchs- und / oder Geschmackssinns

werden gebeten das Haus der Ärzteschaft nicht zu betreten.

Bitte betreten Sie das Haus der Ärzteschaft ausschließlich durch den Haupteingang
Tersteegenstraße 9. Sofern Sie in unserer Tiefgarage parken, klingeln Sie bitte am Eingang in der Tiefgarage. Der Empfang wird Sie zunächst nach Ihrem Namen und dem Namen Ihres Gastgebers fragen und lässt Sie dann ein.

Im Eingangsbereich sowie vor den Sitzungs- und Veranstaltungsräumen finden Sie Desinfektionsspender. Wir bitten um eine ausreichende Händedesinfektion.

Begeben Sie sich bitte unmittelbar zum Empfang in die große Halle. Sie werden vom Empfang bei Ihrem Besuchsziel angemeldet.

Des Weiteren bitten wir Sie um Einhaltung der AHA-Regeln:

  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern zu anderen Personen ein.
  • Beachten Sie bitte die allgemeinen Hygienehinweise (Händewaschen, Desinfektionsmittel nutzen).
  • Die Maskenpflicht gilt im gesamten Haus der Ärzteschaft. Bitte tragen Sie mindestens eine medizinische Maske (OP-Maske).

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Besuch im Haus der Ärztekschaft und bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Ihre
Ärztekammer Nordrhein und Nordrheinische Ärzteversorgung


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2030

pressestelle(at)aekno.de