Vorlesen

online: 2. OP-Raum-Tagung


Termin: Freitag, 12. November 2021, 8.30 - 18 Uhr

Programm

  • Partikelemission in OP-Räumen: Definition,Größen, ISO-Klassen. Gefahrenbewertung von Partikeln / Aerosolen
  • Ausbreitungsverhalten von luftgetragenen Partikeln in OP-Räumen
  • Messmethoden zur Erfassung von luftgetragenen Mikroorganismen in OP-Räumen
  • Echtzeit-Sichtbarmachung und Messung von Mikroorganismenin der Raumluft
  • Alltag im OP-Raum: Partikelund Mikroorganismenim Schutz-bereich einer TAV-Anlage
  • Kontinuierliche Messung inkl. Signalgebung zur Reduktion von Partikeln während Operationen
  • OP-Raumbesonderheiten: Möglich-keitenund Grenzen einer temperaturkontrollierten Raumlufttechnik
  • Minimierung der Partikelbelastung in OP-Räumen
  • Vision für die Architektur und Ausstattung künftiger OP-Räume anhand realer Beispiele
  • Gesetzliche Grundlagen zu einem „OP-Raum-TÜV“ für die ordnungsbehördliche Überwachung von OP-Räumen
  • Arbeitsschutz und gesetzliche Verantwortung für OP-Räume unter Berücksichtigung der Trägervielfalt von Krankenhäusern
  • Neue Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation): Vor- und Nachteile für die Sicherheit in OP-Räumen inkl. zur Infektionsvermeidung
  • Gesetzeslage zur Erfassung von Infektionen nach Operationen mit dem Ziel einer besseren Prävention
  • Optimale Oberflächen-und Hautdesinfektion im OP-Raum zur Beseitigung von Mikroorganismen bei überwiegend septischen Operationen
  • Infektionen aus Biofilmkolonien – neueste Daten und Strategien zur Infektionsvermeidung
  • Funktionsweise menschlicher Barrieren zur Abwehr von Infektionen durch körpereigene Mikroorganismen bei Implantaten und Transplantaten

Ort: online

Veranstalter

RRC-Congress GmbH


Informationen und Anmeldung

RRC-Congress GmbH, Markgrafenstr. 56, 10117 Berlin

030 / 20 45 39 41

Mehr