Vorlesen

online: Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin: „Von der Krise lernen“


Samstag, 17. - Montag, 20. April 2021

Programmschwerpunkte
  • „Weniger ist mehr“ – Wie kann im Sinne des Patienten ein Zuviel an Leistungen vermieden werden?
  • „Gefäße verbinden“ – Gefäßerkrankungen als bedeutende Ursache für Morbidität und Mortalität
  • „Geschlechterunterschiede in der Inneren Medizin“ – wie unterscheiden sich Verlauf und Versorgung internistischer Erkrankungen nach Geschlecht? Was tun gegen Geschlechterungleichheit im Arztberuf?
  • „Schnittstelle Psychosomatik“ – Wie kann eine bessere Verzahnung zwischen psychosomatischer und internistischer Versorgung gelingen?  
  • „Wandel der Behandlungsziele“ – Therapiezieldefinition im Spannungsfeld von medizinischen Möglichkeiten, Ethik und Patientenwunsch
  • „Wie lernt man Innere Medizin?“ – Ausbildung junger Medizinerinnen und Mediziner

Ort: online

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin


Informationen zur Anmeldung

m:con – mannheim:congress GmbH Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim

0621 / 4 10 61 74

0621 / 4 10 68 01 74

anika.marzusch(at)mcon-mannheim.de

Mehr