Vorlesen

hybrid: Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung


Mitwoch, 21. April 2021, 10 - 17 Uhr

Programm

  • Projektbilanz: 8 Jahre Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung ohne vorausgegangene Anzeige
  • Ärztliche Versorgung nach Vergewaltigung – Anforderungen an Ärztinnen, Ärzte und Kliniken
  • Interdisziplinäre Rahmenbedingungen
  • Ärztliche Versorgung nach Vergewaltigung – Anforderungen an niedergelassene Ärztinnen und Ärzte
  • Die ärztliche Versorgung nach Verdacht auf eine sexuell übertragene Infektionserkrankung
  • Der Stellenwert der ärztlichen Befunddokumentation im Strafverfahren
  • Rechtsfragen im Kontext der medizinischen Versorgung nach Vergewaltigung
  • Rechtsmedizinische Aspekte und praxisorientierte Lösungen
  • Lernen aus der Erfahrung – Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Optimierung aus Sicht der Rechtsmedizin
  • Zeitnahe ärztliche Versorgung und rechtssichere Befunddokumentation nach Sexualdelikten

Ort: online und Evangelische Akademie, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Gebühr: keine

Veranstalter

Beratungsstelle Frauennotruf Frankfurt

Mehr