Vorlesen

online: IQN: Gewalt gegen Kinder und Jugendliche erkennen und richtig handeln, Teil 8


Mittwoch, 8. März 2023, 15.30 - 17 Uhr

Im 8. Teil der Veranstaltungsreihe zum Thema „Gewalt gegen Kinder und Jugendliche erkennen und richtig handeln“ wird das von einer Expertengruppe erstellte Dokument "Notfall- und Informationskoffer" für medizinisches Personal in Arztpraxen und Notaufnahmen vorgestellt.

Dieses Dokument soll eine Hilfestellung geben,

  • um Misshandlungen, Vernachlässigung oder auch Zeichen sexualisierter Gewalt bei Kindern und Jugendlichen frühzeitig zu erkennen,
  • die richtigen Fragen zu stellen,
  • rechtzeitig die Unterstützung weiterer Hilfssysteme einbeziehen zu können und
  • zum Wohle des Kindes entsprechend zu handeln.

In dieser Fortbildung wird Ihnen an realen Fallbeispielen dargestellt, wie die Inhalte des Dokumentes angewendet und Sie in betreffenden Situationen in Praxis und Klinik unterstützen kann.


Programm

Begrüßung
Dr. med. Sabine Mewes, Stellvertretende Geschäftsführerin IQN

Einführung und Moderation
Dr. med. Peter Seiffert, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie, Kinderkardiologie und -pneumologie, Chefarzt der Kinderklinik Helios St. Johannes Klinikum, Duisburg

Vorstellung Notfallkoffer
Frauke Schwier, Fachärztin für Kinderchirurgie, Ärztliche Mitarbeiterin und Geschäftsführerin in der Deutschen Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin (DGKiM), Köln

Erläuterung des Notfallkoffers anhand von Fallbeispielen
Professor Dr. med. Sibylle Banaschak,  Leitende Oberärztin am Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Köln und Leiterin des Kompetenzzentrums Kinderschutz im Gesundheitswesen NRW (KKG), Köln
und
Leon Philipp,  Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Ärztlicher Leiter der Kinderschutzgruppe Helios St. Johannes Klinikum, Duisburg

Fallbeispiele zu Vernachlässigung und psychischer Gewalt an Kindern
Dr. med. Gabriele Komesker, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie,
Leiterin der Kinderschutzambulanz am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf


Ort: online

CME-Punkte: 2 Punkte
Hinweis: Punkte können nur nach vollständiger Teilnahme an der Veranstaltung angerechnet werden.

Gebühr: keine


Veranstalter

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein

Informationen und Anmeldung

Für Rückfragen:

0211 / 4302 2751

Hinweis

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook oder Tablet (z.B. iPad)
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Lautsprechern oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser (bitte kein Internet-Explorer) mit ausreichender Bandbreite
  • Anschluss an eine Stromversorgung / ausreichend Akku-Kapazität
Programmflyer

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen