Vorlesen

online: IQN: Diversitätssensibler Umgang mit schwerer Erkrankung, Sterben, Tod und Trauer


Freitag, 19. August 2022, 15 - 18 Uhr

Programm

Begrüßung
Bernd Zimmer, Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein

Einführung und Moderation
Veronika Schönhofer-Nellessen, Dipl. Sozialpädagogin, Leiterin des Bildungswerkes Aachen und der Servicestelle Hospiz, Geschäftsführung Palliatives Netzwerk für die Region Aachen e.V.

Diversitätssensibler Umgang – Was bedeutet das?
Jelena Iyassu, Soziale Arbeit mit internationaler Perspektive (M. A.), Prozessbegleiterin für Diversity Management & Interkulturelle Öffnung, Aachen

Kultursensible Herausforderungen bei der Versorgung von Patient*innen und dem Umgang mit Zugehörigen in der Palliativmedizin
Dr. disc. pol. Christian Banse, Leiter des Forschungsbereiches Palliativmedizin der Klinik für Palliativmedizin, Georg-August Universität Göttingen

Kultursensible Kommunikation und Interaktion im Zusammenhang mit Sterben, Tod und Trauer
Dipl.-Pol. Heidi Müller, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Trauerberaterin am Trauerzentrum Frankfurt (IBBE e.V.)
Susanne Kiepke-Ziemes, Dipl. Sozialpädagogin, Kursleitung Palliative Care (DGP); Lehrende für Systemische Beratung, Therapie u. Supervision (DGSF)

Erfahrungen aus der täglichen Arbeit auf einer Palliativstation
Professor Dr. med. Roman Rolke, Direktor der Klinik für Palliativmedizin Universitätsklinikum RWTH Aachen

Sterben und Tod aus islamischer Perspektive
Serin Alma,  Medizin. Fachangestellte, Praxismanagerin und Therapeutin, Verband medizinischer Fachberufe e.V

Schlusswort
Dr. med. Martina Levartz, MPH, Geschäftsführerin des IQN


Ort: online

CME-Punkte: 4
Hinweis: Punkte können nur nach vollständiger Teilnahme an der Veranstaltung angerechnet werden.

Gebühr: keine

Link zur Veranstaltung

https://aekno.webex.com/aekno/onstage/g.php?MTID=e3254488f00b7ff0e76e47eaf632fbb72

Passwort: Divers22

Event-Kennnummer: 2741 531 3905

Veranstalter

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein

Informationen

Bitte melden Sie sich bis 24 Stunden vor der Veranstaltung an.

Für Rückfragen:

0211 / 4302 2752

iqn(at)aekno.de

Hinweis

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook oder Tablet (z.B. iPad)
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Lautsprechern oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser (bitte kein Internet-Explorer) mit ausreichender Bandbreite
  • Anschluss an eine Stromversorgung / ausreichend Akku-Kapazität
Programmflyer

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen