Vorlesen

Düsseldorf: Folgen der COVID-19-Pandemie für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen


9. Kammerkolloquium Kindergesundheit

Termin: Samstag, 19. November 2022, 10 - 14.30 Uhr

Programm

Begrüßung und Einführung
Dr. Anja Maria Mitrenga-Theusinger M. Sc., Mitglied des Vorstands der Ärztekammer Nordrhein

Grußworte
Professor Dr. med. Jörg Dötsch, Präsident der Dt. Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e. V.
Professor Dr. med. Tanja Legenbauer, Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V.

Moderation
Dr. Rudolf Lange, Vorsitzender des Ausschusses Öffentliches Gesundheitswesen der Ärztekammer Nordrhein

Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit
Professor Dr. Stefan Wirth, Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin, Helios Universitätsklinikum Wuppertal

Auswirkungen auf die psychische Gesundheit
Professor Dr. phil. Ulrike Ravens-Sieberer, MPH Forschungsdirektorin, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

SARS-CoV-2-Infektionen, Verteilung als Zeichen sozialer Ungleichheit?
Kaija Elvermann, leitende Kreismedizinaldirektorin des Gesundheitsamtes des Oberbergischen Kreises in Gummersbach

Long-COVID bei Kindern und Jugendlichen
Dr. Folke Brinkmann, Kommissarische Leiterin der Abteilung für pädiatrische Pneumologie, Universitätsklinikum Bochum
Dr. med. Lynn Eitner, pädiatrische Neurologie, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Bochum

COVID-19-Impfung bei Kindern und Jugendlichen, Sachstand
Dr. Martin Terhardt, Mitglied der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut, Berlin


Ort: Haus der Ärzteschaft, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf

CME-Punkte: 5

Gebühr: keine

Veranstalter

Ärztekammer Nordrhein


Information und Anmeldung

Programmflyer