Vorlesen

online: IQN: Im Fokus: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen


Mittwoch, 22. Februar 2023, 15.30 - 17.45 Uhr

Unter dem Begriff "Chronisch entzündliche Darmerkrankungen" (CED) werden im Allgemeinen die beiden Krankheitsbilder Colitis ulcerosa und Morbus Crohn zusammengefasst.

Jährlich erkranken immer mehr Menschen an CED: Schätzungen gehen von mehr als 400.000 CED-Patientinnen und Patienten allein in Deutschland aus.

In dieser Fortbildung geben ausgewiesene Expertinnen und Experten Auskunft über:

  • Genese, Diagnostik, Risikofaktoren
  • Therapiemöglichkeiten
  • Möglichkeiten der zusätzlichen, naturheilkundlichen Therapie
  • Wichtige Aspekte für die hausärztliche Betreuung betroffener Patientinnen und Patienten

Programmflyer


Programm

Begrüßung
Dr. med. Sabine Mewes, Referentin des IQN

Einführung und Moderation
Privatdozent Dr. med. Matthias Banasch, Facharzt für Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Onkologie Kaiserswerther Diakonie Florence-Nightingale-Krankenhaus, Düsseldorf

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Ätiologie, Risikofaktoren und Diagnostik
Privatdozent Dr. med. Matthias Banasch

Ein Überblick über die Therapiemöglichkeiten
Dr. med. Sandra Blomeyer, Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie, niedergelassen in Velbert

Chronisch entzündliche Darmerkrankung: Was ist aus hausärztlicher Sicht zu bedenken?
Dr. med. Jürgen Krause, Facharzt für Innere Medizin, niedergelassen in Düsseldorf

Naturheilkundliche Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen
Dr. med. Marc Werner, Facharzt für Innere Medizin, Direktor der Klinik für Naturheilkunde und integrative Medizin KEM, Evangelische Kliniken Essen-Mitte

Ort: online

CME-Punkte: 3
Hinweis: Punkte können nur nach vollständiger Teilnahme an der Veranstaltung angerechnet werden.

Gebühr: keine

Veranstalter

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein

Informationen

Bitte melden Sie sich bis 24 Stunden vor der Veranstaltung an.

Für Rückfragen:

0211 / 4302 2752

iqn(at)aekno.de

Hinweis

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook oder Tablet (z.B. iPad)
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Lautsprechern oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser (bitte kein Internet-Explorer) mit ausreichender Bandbreite
  • Anschluss an eine Stromversorgung / ausreichend Akku-Kapazität

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen