Vorlesen

online: IQN: Indikation und Risiken von Nasennebenhöhlen- und Septumdeviations-Operationen


85. Fortbildungsveranstaltung der Reihe "Aus Fehlern lernen"

Termin: Freitag, 22. Oktober 2021, 15 - 17.15 Uhr

Programm

Begrüßung
Dr. med. Martina Levartz, MPH Geschäftsführerin des IQN, Dr. med. Sabine Mewes, Referentin des IQN

Einführung und Moderation
Professor Dr. Karl-Bernd Hüttenbrink, Ehemaliger Direktor der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik, Universitätsklinikum Köln, Stellvertretendes Geschäftsführendes Kommissionsmitglied der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein

Indikation von Nasennebenhöhlen OPs und mögliche Alternativen - Was rät der niedergelassen HNO-Arzt seinen Patienten?
Dr. Joachim Wichmann, Facharzt für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde, Krefeld Vorstandsmitglied der Ärztekammer Nordrhein

Nasennebenhöhlen Operationen: Aufklärung, Operationsverfahren, mögliche Komplikationen und Nachbehandlung
Professor Dr. Martin Wagenmann, Geschäftsführender Oberarzt, Leiter des Schwerpunkts Rhinologie, Allergologie und Endoskopische Schädelbasischirurgie, Universitäts-HNO-Klinik Düsseldorf

Operationen bei Septumdevitation, Indikation, Verfahren, Komplikationen, Aufklärung
Dr. Hans-Joachim Vogel, Chefarzt der Abteilung für Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde, Sana-Klinikum Remscheid

Beantwortung der Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Ort: online

CME-Punkte: beantragt
Hinweis: Punkte können nur nach vollständiger Teilnahme an der Veranstaltung angerechnet werden.

Gebühr: keine

Link zur Veranstaltung


https://aekno.webex.com/aekno/onstage/g.php?MTID=ee090e459999c5cd453edd897dbba9396

Passwort: HNO2021

Event-Kennnummer: 163 217 3987

Veranstalter

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein (IQN) in Zusammenarbeit mit der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler

Informationen und Anmeldung

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf

0211 / 4302 2751

iqn(at)aekno.de

Hinweis

Bitte melden Sie sich 24 Stunden vor der Veranstaltung an beziehungsweise registrieren Sie sich.

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook oder Tablet (z.B. iPad)
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Lautsprechern oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser (bitte kein Internet-Explorer) mit ausreichender Bandbreite
  • Anschluss an eine Stromversorgung / ausreichend Akku-Kapazität
Programmflyer

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen