Vorlesen

online: IQN: Geschlechtersensible Gesundheitsversorgung "der kleine Unterschied" Teil 1


Mittwoch, 30. März 2022, 15.30 - 17.45 Uhr

Programm

Begrüßung
Dr. med. Sabine Mewes, Referentin IQN

Einführung und Moderation
Professor Dr. med.Sabine Oertelt-Prigione Msc, Fachärztin für Innere Medizin, Gender Medicine und Public Health, Radboud Universität Nijmegen Medizinische Fakultät OWL der Universität Bielefeld

Warum nicht alle die gleichen Pillen schlucken können…
geschlechterdifferenzierte Ansätze in der Arzneimitteltherapie

Professor Dr. med. Petra Thürmann,  Direktorin des Philipp Klee Instituts für Pharmakologie, Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie der Universität Witten Herdecke, Ärztliche Direktorin Helios Universitätsklinikum Wuppertal

Was von alleine kommt, geht von alleine Der Mann als „Besucher“ in der Hausarztpraxis
Dr. med. Peter Kaup,  Facharzt für Allgemeinmedizin u. Anästhesiologie, Notfallmedizin Palliativmedizin spezielle Schmerztherapie Stellv. Geschäftsführendes Kommissionsmitglied der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler

Geschlechtergerechte Präventionsmaßnahmen
Professor Dr. med.Sabine Oertelt Prigione

Genderaspekte bei der Digitalisierung Was soll das denn?
Dr. med. Christiane Groß, M.A., Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Mitglied im Vorstand der Ärztekammer Nordrhein Vorsitzende Ärztlicher Beirat Digitalisierung NRW Vorsitzende Ärztekammer Ausschuss eHealth und KI Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes

Ort: online

CME-Punkte: 3
Hinweis: Punkte können nur nach vollständiger Teilnahme an der Veranstaltung angerechnet werden.

Gebühr: keine

Veranstalter

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein (IQN)


Informationen und Anmeldung

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf

Anmeldung bis 24 Stunden vor der Veranstaltung

iqn(at)aekno.de

Kontakt für Rückfragen

0211 / 4302 2752
 


Hinweis

Bitte melden Sie sich bis 24 Stunden vor der Veranstaltung an beziehungsweise registrieren Sie sich.

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook oder Tablet (z.B. iPad)
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Lautsprechern oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser (bitte kein Internet-Explorer) mit ausreichender Bandbreite
  • Anschluss an eine Stromversorgung / ausreichend Akku-Kapazität
Programmflyer

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen