Vorlesen

online: IQN: Im Fokus: Nephrologie


Mittwoch, 31. August 2022, 15.30 - 17.45 Uhr

Programm

Begrüßung
Dr. med. Sabine Mewes, Referentin IQN

Einführung und Moderation
Privatdozent Dr. med. Ulf Janssen, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie, Chefarzt der Klinik für Nephrologie und Diabetologie, Kliniken Maria Hilf Mönchengladbach

Niere und Hypertonie wie hängt das zusammen?
Dr. med. Turgay Saritas, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie Oberarzt Klinik für Nieren und Hochdruckkrankheiten, Rheumatologische und Immunologische Erkrankungen, Uniklinik Aachen RWTH Aachen

Polypharmazie bei Dialysepatienten sinnvoll oder Übertherapie?
Privatdozent Dr. med. Ulf Janssen

Rheuma geht an die Nieren
Professor Dr. med. Benjamin Wilde, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie, Transplantationsmedizin Universitätsprofessor für Nephrologische Transplantations Immunologie und Infektiologie, Oberarzt der Klinik für Nephrologie, Universitätsmedizin Essen

Nephrologische Fragestellungen - die hausärztliche Perspektive
Dr. med. Jeanette Fleisch, Fachärztin für Innere Medizin, Niedergelassen in Wuppertal

Ort: online

CME-Punkte: 3
Hinweis: Punkte können nur nach vollständiger Teilnahme an der Veranstaltung angerechnet werden.

Gebühr: keine

Link zur Veranstaltung https://aekno.webex.com/aekno/onstage/g.php?MTID=e18550acde187b1ba34854a0aa6f23321

Passwort: Nephro22

Event-Kennnummer: 2740 531 8644

Veranstalter

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein (IQN)


Informationen

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf

Kontakt für Rückfragen

iqn(at)aekno.de

0211 / 4302 2752
 


Hinweis

Bitte melden Sie sich bis 24 Stunden vor der Veranstaltung an beziehungsweise registrieren Sie sich.

Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook oder Tablet (z.B. iPad)
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Lautsprechern oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser (bitte kein Internet-Explorer) mit ausreichender Bandbreite
  • Anschluss an eine Stromversorgung / ausreichend Akku-Kapazität
Programmflyer

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen