Vorlesen

online: Update-Ethik „Selbstoptimierung– Ethische und juristische Implikationen“


Mittwoch, 8. Februar 2023, 16.45 bis 20 Uhr

Programm

Begrüßung
Moderation: Prof. Dr. med. Susanne Schwalen

Einführung
Rudolf Henke, Präsident der Ärztekammer Nordrhein

Selbstoptimierung: Formen und Begrifflichkeiten - Ein Überblick
Univ.-Professor Dr. med. Dr. med. dent. Dr. phil. Dominik Groß, Leiter des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der RWTH Aachen, Vorsitzender des Klinischen Ethik-Komitees des Universitätsklinikums

Leistungsdruck und Selbstoptimierung in unserer Gesellschaft
Privatdozentin Dr. Anja Röcke, Soziologin, Gastprofessorin am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin

Neuroenhancement: Doping für das Gehirn
Professor Dr. med. et Dr. disc. pol. Andreas G. Franke, Professur für Fallmanagement mit dem Schwerpunkt Beschäftigungsorientierung und Beratung in prekären Lebenslagen an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit am Campus Mannheim, Mannheim

„Schönheitsbehandlungen“ und Ästhetische Behandlungen - Was ist möglich?
Professor Dr. med. Jutta Liebau, Chefärztin Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Kaiserswerther Diakonie, Florence-Nightingale-Krankenhaus, Düsseldorf

„Schönheitsoperationen“ und Ästhetische Behandlungen - Alles ärztlich?
Bernd Zimmer, Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein

"Und welche Bedeutung hat das alles für mich? - Gedanken eines klinisch tätigen Arztes"
Dr. med. Stefan Meier, Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Oberarzt am Universitätsklinikum Düsseldorf, Klinik für Anästhesiologie, Düsseldorf

Zusammenfassung, Ausblick und Danksagung
Moderation: Professor Dr. med. Susanne Schwalen


Ort: online

CME-Punkte: 4

Gebühr: keine

Veranstalter

Ärztekammer Nordrhein


Informationen und Anmeldung

Programmflyer

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen